Bachmann electronic GmbH

Die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei Multicore-CPUs ist laut Hersteller sechsmal so hoch wie die eines einzelnen Kerns.

Bild: Bachmann Electronics

Portfolio um Multicore-CPUs erweitert Multicore-CPU für IoT-Anforderungen

20.11.2019

Bachmann Electronic präsentiert seine Multicore-CPU-Module MC212 und MC220. Mit den Ergänzungen der Bachmann-Produktpalette können mehrere Aufgaben gleichzeitig in Echtzeit erledigt werden, wodurch wichtige CPU-Ressourcen freigesetzt werden.

Sponsored Content

Die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei Multicore-CPUs ist laut Hersteller sechsmal so hoch wie die eines einzelnen Kerns, sodass sich OEM-Techniker und Programmierer kontinuierlich auf Weiterentwicklung und Wachstum konzentrieren können. Einzelkern-CPUs haben zunehmend Probleme, den heutigen Kapazitätsanforderungen in Bezug auf Sicherheit, vorausschauende Wartung und Datenverarbeitung gerecht zu werden. Die Bachmann-Multicore-CPU setzt Speicherplatz und Leistung frei, um diese Funktionen direkt im Kern auszuführen.

Die zusätzliche Leistung soll für eine gleichmäßigere, schnellere Performance bei weniger Unterbrechungen sorgen und gleichzeitig eine höhere Genauigkeit, bessere Qualität und Kosteneinsparungen ermöglichen.

Besser auf die Zukunft vorbereitet

Das Betriebssystem organisiert die Aufgabenverteilung unter den Prozessorkernen, ohne dass im Kern Datenverkehr aufgebaut wird und ohne dass eine fortlaufende Wartung oder Neukonfiguration erforderlich ist. Die Entwickler können sich ganz auf die Prozessverbesserung konzentrieren, ohne durch die Leistungsfähigkeit der CPU beeinträchtigt zu werden.

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden zu helfen, indem wir durch unsere Weiterentwicklungen ihre Innovationsfähigkeit und damit ihr kontinuierliches Wachstum unterstützen. Hierdurch können sie sich auf ihre eigenen Stärken, Produkte und Dienstleistungen konzentrieren“, sagt Matthias Schagginger, Senior Product Manager bei Bachmann Electronic. „Durch das Upgrade auf die Multicore-CPUs sind sie besser auf zukünftige Anforderungen für IoT und Big Data vorbereitet."

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel