Magic Software Enterprises (Deutschland) GmbH

Die Mehrheit deutscher Industrieunternehmen davon überzeugt, dass Industrie 4.0 mit vernetzten Maschinen, vorausschauender Wartung und Automatisierung nicht nur die Produktion in Fabrikhallen effizienter gestaltet, sondern auch für mehr Nachhaltigkeit sorgt.

Bild: iStock, Petmal

Nachhaltigere Produktion Geht mehr Klimaschutz durch Industrie 4.0?

17.05.2022

Wir sagen ja. Digitale Transformation und automatisierte Prozesse ermöglichen eine datengesteuerte Fertigung, verringern den CO2-Fußabdruck und reduzieren die Gesamtkosten im Betrieb.

Sponsored Content

Digitale Anwendungen und Technologien sind Wegbereiter für eine klimaneutrale Produktion. Nach einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom zur Digitalisierung der deutschen Industrie ist die Mehrheit deutscher Industrieunternehmen davon überzeugt, dass Industrie 4.0 mit vernetzten Maschinen, vorausschauender Wartung und Automatisierung nicht nur die Produktion in Fabrikhallen effizienter gestaltet, sondern auch für mehr Nachhaltigkeit sorgt. So sagen drei Viertel (73 Prozent), dass Industrie 4.0 den CO2-Ausstoß verringert.

Shop Floor und Top Floor eng verzahnt

Der Schlüssel für nachhaltige Fertigungs- und Entwicklungsprozesse liegt in einer ganzheitlichen Digitalisierung der gesamten Produktionskette, Customer Journey sowie aller Unternehmensprozesse. Automatisierte Prozesse und eine durchgängige Anbindung der unterschiedlichsten Maschinen und Sensoren auf dem Shop Floor ermöglichen für die gesamte Produktion eine konsolidierte Sammlung, Verwaltung und Auswertung aller relevanten Daten.

Mit einer nahtlosen Konnektivität eingesetzter Business Software wie ERP, MES, PLM und QMS können Hersteller ihre Produktionsplanung, Terminierung, Beschaffung und Logistik weiter optimieren. Für weitere nachhaltige und energieeinsparende Schritte helfen kombinierbare Low Code Tools bei der Entwicklung neuer Apps weiter.

Vernetzte Maschinen mit Industrie 4.0

Vernetzte Produktionstechnologien und Maschinen wirken sich ebenfalls positiv auf Nachhaltigkeitsziele aus. Mit Hilfe von zukunftssicheren Industrie 4.0 Lösungen lässt sich die Maschinenintelligenz durch eine nahtlose Verbindung von Devices und vorhandenen IT-Ressourcen sowie durch eine intelligente Datenerfassung verbessern. Lösungen wie Magic FactoryEye unterstützen nachhaltiges Handeln ganz konkret:

  • Data Analytics: Echtzeitanalysen mit Blick auf die Maschinenauslastung und Aufdeckung von Fehlergründen ermöglichen fundierte Einblicke in die Gesamtproduktion und zeigen Energieeinsparungspotenziale auf, zum Beispiel bei der Optimierung von Maschinenlaufzeiten.

  • Digitale Rezepturverwaltung & Integration elektronischer Gewichte zur Einhaltung der Produktspezifikation: Die Analyse eines aus der Maschine kommenden Endprodukts ermöglicht einen Input-Output-Vergleich in Echtzeit. Notwendige Anpassungen können sofort vorgenommen werden.

  • Ausschussreduzierung: Die Statistische Prozesskontrolle (SPC) überwacht kontinuierlich Fertigungsprozesse, indem sie alle für die Produktqualität relevanten Kennzahlen (KPI) überwacht. Durch eine direkte SPC-Einbindung lassen sich bereits im Vorfeld durch Trends und Änderungen der Produkt- und Produktionsparameter notwendige Maßnahmen durchführen.

Papierlose Prozesse in den Abteilungen

Digitalisierte Prozesse führen in einzelnen Abteilungen zu enormen Papiereinsparungen und mehr Nachhaltigkeit. So lassen sich mit dem Einsatz eines digitalen Datenmanagements, elektronischer Archivierung und verbesserten Arbeitsprozessen jährlich Millionen Blätter Papier einsparen.

Weniger Energieverbrauch durch Predictive Maintenance

Vorausschauende smarte Wartungskonzepte unterstützen Fertigungsunternehmen bei einer bedarfsgerechten Materialversorgung und ermöglichen vorausschauende Wartungszyklen. Damit können sie auch ihren CO2-Ausstoß und den Energieverbrauch spürbar reduzieren, beispielsweise durch eine frühzeitige Verortung und Beseitigung von Leckagen an verbundenen Bauteilen oder Kabeldurchführungen in Maschinen.

Industrie-4.0-basierte Lösungsansätze tragen zudem zu einer gesteigerten Gesamtanlageneffektivität (GAE) und einer optimierten Auslastung der Anlagen bei.

Weitere Informationen über Magic FactoryEye finden Sie auf der Website von Magic Software.

Magic Software ist Partner beim INDUSTRY.forward SUMMIT 2022 am 02. Juni in Berlin.

Einen Blick auf die Agenda werfen.

Verwandte Artikel