Bild: Escha

DIN EN ISO 50001:2011 Energiemanagementsystem zertifiziert

02.11.2015

Mitte Oktober wurde das Energiemanagementsystem von Escha Bauelemente erfolgreich nach DIN EN ISO 50001:2011 zertifiziert. Das Audit wurde innerhalb von drei Tagen von der DNV GL-Business Assurance durchgeführt. Mithilfe des zertifizierten Energiemanagementsystems kann der Steckverbinder- und Gehäusehersteller Potenziale ermitteln und die Energieeffizienz im Unternehmen erhöhen.

„Die Einführung eines Energiemanagementsystems ist grundsätzlich freiwillig“, sagt Achim Rudack, Leiter Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement bei Escha und ergänzt: „Allerdings bietet eine Zertifizierung viele Vorteile. Bei einem systematischen Energiemanagement werden die Energieflüsse im Unternehmen gemessen – von der Quelle bis zum Verbraucher. Hierdurch lassen sich Potenziale zur Senkung der Betriebskosten aufzeigen. Auf lange Sicht verringern wir mit dem Managementsystem nicht nur unseren Energieverbrauch; wir erhöhen auch unsere Wettbewerbsfähigkeit und gehen verantwortungsvoll mit Ressourcen um.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel