RUTRONIK Elektronische Bauelemente GmbH

Der CO2-Sensor kann im IoT- / Smart Home- / Smart City-Management eingesetzt werden.

Bild: Infineon

Kohlenstoffdioxid-Sensor Besonders Messgenau mit reduziertem Formfaktor

19.12.2021

Weniger störanfällig: Der XENSIV PAS CO2-Sensor nutzt das Prinzip der photoakustischen Spektroskopie (PAS), die eine deutliche Verkleinerung des Formfaktors und zugleich einen geringeren Anschaffungspreis ermöglicht.

Sponsored Content

Die Kombination aus kleinem Formfaktor (13,8 x 14 x 7,5 mm) und SMD-Technologie ermöglicht eine einfachere Integration des XENSIVTM PAS CO2-Sensor in Volumenanwendungen. Der Sensor eignet sich optimal für den Einsatz bei bedarfsgesteuerten Lüftungssystemen, Klimaanlagen und Luftreinigern, Raumluftqualitätsmonitoren, CO2-Lüftungsalarme und –Emissionskontrollen, sowie im IoT- / Smart Home- / Smart City-Management.

Mittels modernster Kompensations- und Selbstkalibrierungsalgorithmen verfügt der Sensor über eine dauerhafte und gleichbleibend hohe Messqualität. Die Genauigkeit bei Messungen in einem Bereich von 0 bis 10.000 ppm (spezifiziert) liegt bei ± 30 ppm oder ± 3 Prozent des Messwertes.

Schnelle und einfache Evaluierung

Das Xensiv PAS CO2 Sensor2Go Evaluierungskit und das Xensiv PAS CO2 Mini Evaluation Board sind zwei Entwicklungsbauteile, die von Infineon zur Verfügung gestellt werden. Das Sensor2Go Evaluierungskit besticht durch einfaches Plug&Play via micro-USB-Kabel, wohingegen das Mini Evaluation Board eine preisgünstige Möglichkeit darstellt, den Sensor mittels eines Standard Pin Headers auf Entwicklungsboards zu integrieren.

Weitere Leistungsmerkmale

  • Spannungsbereich: 12 V (Emitter) und 3.3 V (andere Komponenten)

  • Stromverbrauch: 30 mW bei 1 Messung pro Minute

  • Sensorausgabe: CO2-Konzentration in ppm

  • Schnittstelle: I2C, UART, PWM

Verwandte Artikel