Bild: Dominik Gierke

Aufgeschraubt Welche Elektronik steckt in Bluetooth Kopfhörern?

15.06.2018

Kabel sind die Socken der Technik. Gut, der Vergleich hinkt etwas. Wie die Fußbekleidung weisen sie aber ein geheimnisvolles Phänomen auf.

Während von Socken grundsätzlich nur einer des Paares verschwindet, schaffen es Kabel auf unerklärliche Weise, sich stets möglichst wild und schwer entwirrbar zu verknoten. Je mehr von ihnen beteiligt sind, desto stärker wird das Phänomen. Kein Wunder also, dass sich kabellose Geräte großer Beliebtheit erfreuen. Für Android- oder Apple-Geräte gibt es zum Beispiel die Bluetooth-Kopfhörer Shinefuture 4.1. Damit sie nicht auch von dem Sockenphänomen befallen werden, gibt es dazu eine praktische Aufbewahrungsbox, die gleich noch als Ladestation fungiert.

In unserer Rubrik „Aufgeschraubt“ zeigen wir Ihnen Produkte aus dem Consumer-Bereich auf eine andere Art und Weise. Statt des Gehäuses schauen wir uns das Innenleben der Geräte an. Wenn Sie Ideen haben, was wir für Sie aufschrauben sollen, lassen Sie es uns einfach wissen (newsdesk@publish-industry.net).

Bildergalerie

  • Bild: Dominik Gierke

  • Bild: Dominik Gierke

  • Bild: Dominik Gierke

Verwandte Artikel