Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

So kann eine Kennzeichnung auf Elektronikbauteilen aussehen.

1 Bewertungen

Tintenstrahldrucker Bunte Produktkennzeichnung

Sponsored Content
14.01.2015

Branchenübergreifend werden in zahlreichen Unternehmen häufig unterschiedliche Produkte chaotisch auf einer Produktionslinie zusammengeführt – zum Beispiel verschiedene Geschmackssorten im Nahrungsmittelbereich. Am Ende müssen sie jedoch alle mit korrekten Informationsinhalten produktbezogen gekennzeichnet werden. Mit einem Farbmarkenleser und dem Tintenstrahldrucker Linx 5900 von Bluhm Systeme lässt sich diese Aufgabenstellung mit geringem Aufwand und ohne Datensteuerung verwechslungssicher und zuverlässig lösen.

Kommen auf einer Transportlinie bis zu vier verschiedene Produkte mit individuellen Farbmarken zusammen, erkennt ein Farbmarkenleser die Farbe des jeweiligen Produktes. Er stellt Binärsignale zur Verfügung, welche direkt mit dem Tintenstrahldrucker verbunden sind. Anhand der anliegenden Binärsignale weiß der Linx 5900, mit welchem Code das jeweilige Produkt beschriftet werden soll. In Bruchteilen von Sekunden wird der richtige Codiertext ausgewählt und korrekt auf das Produkt aufgebracht.

Muss der zu druckende Text kurzfristig angepasst werden, lassen sich beim Linx 5900 die Textinhalte mittels Schnellzugriff schnell und einfach ändern. Damit und mit dem automatischen Textwechsel mittels Farbmarkenleser können unterschiedliche Produkte schnell und fehlerfrei gekennzeichnet werden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel