Die Region Sachsen macht sich stark für grüne Energien und die Energiewende.

Bild: Pixabay

Energy Saxony auf der E-World Grüne Energie made in Sachsen

06.02.2017

Neuartige Energiespeicher, intelligente Stromversorgung und Strom aus grünem Wasserstoff: Energy Saxony präsentiert auf der E-World Lösungen für die Energiewende

Auch dieses Jahr wird die E-world energy & water erneut Treffpunkt der internationalen Energiebranche. Bereits zum vierten Mal präsentieren sächsische Aussteller ein breites Spektrum an innovativen Lösungen für die Energiewende am Gemeinschaftsstand des Energieclusters Energy Saxony.

Neues aus Energieversorgung und Energiespeicherung

Die Unternehmen DBI Gas- und Umwelttechnik, STS Textiles, Enso, Drewag, Conoscope sowie das ILK Dresden stellen Neuheiten aus den Bereichen Brennstoffzellentechnologie, Power-to-Gas sowie Produkte und Dienstleistungen für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung vor.

Mit am Stand vertreten ist auch der Energy Saxony Kooperationspartner Hypos – ein Verband aus rund 121 KMU sowie Industrie- und Forschungseinrichtungen, die an der großflächigen Realisierung der grünen Wasserstoffanwendung aus erneuerbarem Strom für die Zielmärkte Mobilität, Energieversorgung und der chemischen Industrie mitwirken.

Des Weiteren wird die Drewag als Dresdner Netzbetreiber das Verbundvorhaben SysDL 2.0 am Gemeinschaftsstand vorstellen, welches sich mit der Beteiligung regenerativer Erzeugungsanlagen an dem sicheren Betrieb des Stromversorgungssystems befasst.

Neue Kontakte und Dialogpartner für internationale Zusammenarbeit

Lukas Rohleder, Geschäftsführer von Energy Saxony, betont: „Intelligente Lösungen zur Energieerzeugung, Energiespeicherung, Stromübertragung und Verbrauchssteuerung prägen maßgeblich den Wandel im Zuge der Energiewende. Die Komplexität des zukünftigen Energiesystems macht die Vernetzung und Kooperation der Branchenakteure daher erforderlicher denn je. Als Präsentations- und Diskussionsplattform bietet die E-World hierfür die passenden Möglichkeiten. Mit der Zielstellung einer stärkeren Zusammenarbeit - auch mit internationalen Partnern - freuen wir uns auf neue Kontakte und Dialogpartner.“

Energy Saxony auf der E-World vom 7. bis 9. Februar 2017 in Essen: Halle 7, Stand 420

Verwandte Artikel