Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: TU Wien
Indentifikation

0 Bewertungen

Finde den Code!

RFID-Tags nicht nur erkennen sondern auch zu lokalisieren.

An der TU Wien wurde nun eine Methode entwickelt, RFID-Tags nicht nur zu erkennen sondern auch zu lokalisieren. Bestehende Systeme kann man mit einem neuartigen RFID-Lesegerät nachrüsten, an den Tags ändert sich nichts. Dazu wurde dem gewöhnlichen Funksignal des Lesegerätes zusätzlich ein Lokalisierungs­signal überlagert, das sich periodisch wiederholt. Dieses Signal ist so schwach, dass es vom RFID-Tag unerkannt bleibt und seine Antwort auf das eigentliche Funksignal nicht beeinflusst. Allerdings werden Teile des Lokalisierungssignals trotzdem vom RFID-Tag reflektiert. Holger Arthaber und sein Team fanden eine Methode, mit der man durch ein Aufaddieren der zeitlich wiederkehrenden Signale diese schwache Antwort im Lesegerät von zufälligem Rauschen unterscheiden kann.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben