Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: TR Electronic

Funktionale Sicherheit Drehgeber mit optischer Abtastung

Sponsored Content
03.03.2016

Bei dem sicherheitszertifizierten Inkrementaldrehgeber IE58+FS von TR-Electronic haben Anwender die Wahl zwischen Rechtecksignalen (mit TTL oder HTL-Pegel) oder Sinus-Cosinus-Schnittstelle. Er ist für Anwendungen mit SIL 2/PLd zertifiziert und lässt in Verbindung mit einer passenden Sicherheitsbaugruppe die Betriebsarten SLS, SOS SSR, SDI und SSM zu. Mit Sinus-Cosinus-Schnittstelle ist auch SIL 3/PLe für bestimmte Sicherheitsfunktionen möglich. Zudem ist der Geber recht einfach aufgebaut mit optischer Abtastung und fester Auflösung auf der Glasscheibe. Zur Wahl stehen 1024, 2048 und 4096 Perioden je Umdrehung sowie ein Null-Impuls. Die Signalpfade sind differentiell ausgelegt.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel