Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

                        
                        
                          Kunbus bietet auch kundenspezifische Lösungen dieser Module an


Kunbus bietet auch kundenspezifische Lösungen dieser Module an

News Modul zur Anbindung an Profibusnetzwerk

12.11.2013

Das AD-Profibus-Modul von Element not implemented: <b>schaltet Sensoren mit Analogausgängen an ein Profibusnetzwerk an. Das Modul kann über einen SMC-Stecker auf die Steuerungsplatine des Sensors aufgesteckt oder mittels Kabel verbunden werden. Es bietet applikationsseitig vier 4 bis 20mA-Eingänge, vier 0 bis 10V-Eingänge sowie einen Eingang für einen PT 100/1000 Temperatursensor. Die Genauigkeit ist dabei kleiner 10Bit. Ein D-Sub-9-Steckverbinder dient als Schnittstelle zum Profibus, dessen Funktion über LEDs angezeigt wird. Zur Einstellung der Node-Adresse verfügt das Modul über zwei Drehschalter. Mit einem Außenmaß von 85 x 65mm ist das Modul sehr platzsparend. Die galvanische Trennung zwischen Bus und Applikation beträgt 1,5kV. Das Modul ist frei über Modbus RTU, Modbus TCP oder mit einem RS-232-Terminal konfigurierbar. Die Spannungsversorgung beträgt 3,3V.

Sponsored Content

Das AD-Profibus-Modul von Element not implemented: <b>schaltet Sensoren mit Analogausgängen an ein Profibusnetzwerk an. Das Modul kann über einen SMC-Stecker auf die Steuerungsplatine des Sensors aufgesteckt oder mittels Kabel verbunden werden. Es bietet applikationsseitig vier 4 bis 20mA-Eingänge, vier 0 bis 10V-Eingänge sowie einen Eingang für einen PT 100/1000 Temperatursensor. Die Genauigkeit ist dabei kleiner 10Bit. Ein D-Sub-9-Steckverbinder dient als Schnittstelle zum Profibus, dessen Funktion über LEDs angezeigt wird. Zur Einstellung der Node-Adresse verfügt das Modul über zwei Drehschalter. Mit einem Außenmaß von 85 x 65mm ist das Modul sehr platzsparend. Die galvanische Trennung zwischen Bus und Applikation beträgt 1,5kV. Das Modul ist frei über Modbus RTU, Modbus TCP oder mit einem RS-232-Terminal konfigurierbar. Die Spannungsversorgung beträgt 3,3V.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel