Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Deutsche Messe

11. bis 15. Mai 2015 Ligna 2015: Weltmarkt der technischen Innovationen

27.04.2015

Mehr Internationalität – mehr Innovationen – mehr Vernetzung: Die international agierende Holzbe- und verarbeitende Industrie demonstriert ihre Leistungsstärke vom 11. bis zum 15. Mai 2015 auf der Ligna in Hannover.Die führenden Unternehmen der Branche sind mit großen Ständen vor Ort und präsentieren die relevante Technik entlang der Wertschöpfungskette: Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für die industrielle Möbelfertigung sowie das Tischler- und Schreiner-Handwerk, Massivholzverarbeitung, Sägewerkstechnik, Holzwerkstoff- und Furnierherstellung, Forsttechnik und Energie aus Holz. Bestimmendes Thema ist die Effizienzsteigerung in der Fertigung in allen Bereichen.

„Auf der Hightech-Messe Ligna geht es um die Zukunft der Produktion unter den Stichworten Effizienz und Vernetzung. Ganze Fertigungslinien werden live vorgeführt. Das ist weltweit einzigartig und nur auf dieser Messe zu sehen. Sie lassen die vernetzte Produktion auf dem Weg zu Industrie 4.0 hautnah erlebbar werden“, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe. Dem Thema vernetzte Fertigung wird auf der kommenden Ligna unter anderem mit einer geführten Besuchertour und Vortragsveranstaltung in der Robotation Academy ein besonderer Platz eingeräumt.

Mehr als 1 500 Aussteller aus mehr als 40 Ländern werden auf einer Nettoausstellungsfläche von 120 000 Quadratmetern mit Maschinen für die industrielle Möbelfertigung, Holz- und Forstwirtschaftstechnik Flagge zeigen.

Sponsored Content

Mehr Internationalität – mehr Innovationen – mehr Vernetzung: Die international agierende Holzbe- und verarbeitende Industrie demonstriert ihre Leistungsstärke vom 11. bis zum 15. Mai 2015 auf der Ligna in Hannover.Die führenden Unternehmen der Branche sind mit großen Ständen vor Ort und präsentieren die relevante Technik entlang der Wertschöpfungskette: Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für die industrielle Möbelfertigung sowie das Tischler- und Schreiner-Handwerk, Massivholzverarbeitung, Sägewerkstechnik, Holzwerkstoff- und Furnierherstellung, Forsttechnik und Energie aus Holz. Bestimmendes Thema ist die Effizienzsteigerung in der Fertigung in allen Bereichen.

„Auf der Hightech-Messe Ligna geht es um die Zukunft der Produktion unter den Stichworten Effizienz und Vernetzung. Ganze Fertigungslinien werden live vorgeführt. Das ist weltweit einzigartig und nur auf dieser Messe zu sehen. Sie lassen die vernetzte Produktion auf dem Weg zu Industrie 4.0 hautnah erlebbar werden“, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe. Dem Thema vernetzte Fertigung wird auf der kommenden Ligna unter anderem mit einer geführten Besuchertour und Vortragsveranstaltung in der Robotation Academy ein besonderer Platz eingeräumt.

Mehr als 1 500 Aussteller aus mehr als 40 Ländern werden auf einer Nettoausstellungsfläche von 120 000 Quadratmetern mit Maschinen für die industrielle Möbelfertigung, Holz- und Forstwirtschaftstechnik Flagge zeigen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel