Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: compamedia
Ausgezeichnete Innovationen

0 Bewertungen

Unter den Top-100 im Mittelstand

Zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands darf sich auch der MES-Hersteller MPDV Mikrolab zählen. Das Unternehmen wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal mit dem Siegel Top100 Top-Innovator ausgezeichnet.

MPDV profitiert in ihrem Innovationsmanagement vor allem durch zahlreiche Forschungspartnerschaften. Die IT-Anbieter, deren Anwendungen beispielsweise Kunststoff-Industrie und Automobilzulieferern zugute kommen, setzen auf enge Kooperationen mit verschiedenen Universitäten, etwa mit der Uni Potsdam, der TU Darmstadt, der TU Clausthal und dem Fraunhofer IITB Karlsruhe. „Wir binden den zentralen Projektleiter, aber immer auch Vertreter unseres Produktmanagements und der Software-Entwicklung in das Kooperationsteam ein“, erklärt Firmengründer und Geschäftsführer Jürgen Kletti. Die Projektteilnehmer stellen ihre Erkenntnisse regelmäßig dem Management-Board vor. Dieses Gremium entscheidet anschließend, welche Idee umgesetzt und in die Produktionsstandards aufgenommen wird.

Pro Jahr macht jeder Mitarbeiter des Unternehmens, zu dem insgesamt 260 Beschäftigte gehören, im Schnitt fünf Verbesserungsvorschläge – 30 Prozent davon werden realisiert. Darüber hinaus gibt es abteilungs- und standortübergreifende Innovationsteams, die in regem Austausch miteinander bleiben. Bei speziellen Themen werden weitere Experten hinzugezogen. „Unsere guten Ideen und ihre schnelle Umsetzung sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für uns“, erklärt Kletti. „Deshalb investieren wir viel Zeit und Aufwand in unser Innovationsmanagement. Wir setzen dabei auf den Ideenreichtum aller Mitarbeiter. Ihnen gebührt mein Dank für das Erreichen der Top 100-Auszeichnung.“

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben