Traco Electronic GmbH

Traco stellt zwei neue Wandler vor, die vor allem in der Bahntechnik Einsatz finden.

Bild: Pixabay, Robert-Owen-Wahl

DC/DC-Wandler für Bahnanwendungen Wenn die Montage nur auf dem Gehäuse möglich ist

05.06.2019

In Bahn- und Industrieanwendungen ist die Montage von Stromwandlern oft nicht auf der Leiterplatte, sondern nur auf dem Gehäuse möglich. Traco bietet hierfür zwei neue Modelle an.

Sponsored Content

Bei TEQ 20WIR und TEQ 40WIR handelt es sich um isolierte, hochleistungsfähige DC/DC-Wandler mit 4:1-Eingangsspannungsbereich. Die Module sind in einem robusten Metallgehäuse untergebracht und für zahlreiche Einsatzgebiete geeignet, insbesondere jedoch für Bahn- und Industrieanwendungen, wo die Montage oft nicht auf der Leiterplatte, sondern nur auf dem Gehäuse möglich ist. Federklammern sorgen zusätzlich für eine erhöhte Stoß- und Vibrationsfestigkeit der Wandler.

Weitere Modelle und Merkmale

Für ein noch breiteres Einsatzgebiet wird die Produktreihe nun um weitere Modelle mit Dualausgang (±12, ±15 und ±24 VDC) erweitert. Durch die hohe Effizienz und Bauweise des Kühlkörpers wird eine Arbeitstemperatur von bis zu 83 °C (natürliche Konvektion) ohne Lastreduktion und bis zu 93 °C mit Lastreduktion erreicht. Weitere Merkmale sind Unterspannungssperrschaltung sowie Überhitzungs- und Kurzschlussschutz.

Bildergalerie

  • Die TEQ-20WIR- und TEQ-40WIR-Serien von Traco.

    Bild: Traco

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel