Leybold GmbH

Bild: Oerlikon Leybold Vacuum

Promotion Perspektivenwechsel

28.03.2014

...und der Red Dot geht an: Oerlikon Leybold Vacuum. Mit ihrem PHOENIX L500i hat der Konzern ein neues Helium-Lecksuchgerät auf den Markt gebracht – und wurde dafür mit dem begehrten Produkt-Designpreis ausgezeichnet.

Preisverdächtig

Das Designkonzept des PHOENIX L500i Lecksuchers schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Der Anspruch eines Hochtechnologiegeräts wird mit einem ästhetisch ansprechenden und funktionalen Design kombiniert. Das Gerät kann aber noch einiges mehr als attraktiv auszusehen. Hochgeschwindigkeits-Lecksuche, Reproduzierbarkeit und zuverlässige Leckerkennnung sind einige der Eigenschaften des neuen PHOENIX L500i.

links oben

Drahtlos kommunizieren

Die Überwachung und Steuerung wird über WiFi mittels eines iPads vorgenommen. Über das TFT Touch Panel des iPad wird das Lecksuchgerät bedient.

links unten

Lecksucher allein Zuhaus

Zur Messzeit nicht im Unternehmen? Mit dem PHOENIX L500i kein Problem: Dank einstellbarer sleep- und wake-up-Zeiten passt sich der Lecksucher den Bedürfnissen und Arbeitszeiten des Anwenders an.

rechts

Perfekter Begleiter

Der PHOENIX L500i hat vier festellbare Lenkrollen und kann so jederzeit problemlos zu jedem Einsatzort in Forschung und Entwicklung sowie Qualitätssicherung transportiert werden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel