Die Honeywell-Lösung „Measurement IQ for Gas“ vereinfacht die Gasmessung.

Bild: Honeywell Process Solutions

Höhere Zuverlässigkeit der Zähler Vereinfachte Statusüberwachung von Midstream-Gasmesssystemen

28.06.2018

Die neue Lösung „Measurement IQ for Gas“ von Honeywell Process Solutions verknüpft Anwender über jedes Web-fähige Gerät weltweit und sicher mit zu messenden Assets für einen zuverlässigeren und kostengünstigeren Messbetrieb.

Honeywell Process Solutions (HPS) präsentiert eine neue Lösung für die Gasmessung, die die dem Betriebs-, dem Wartungs- und dem Führungsteam eine einfach handhabbare Statusüberwachung von Midstream-Messsystemen ermöglicht. Measurement IQ for Gas als Teil des Honeywell Connected Plant Portfolios verbessert die Zuverlässigkeit und Sicherheit des Zählerbetriebs und senkt gleichzeitig die Kosten, indem die Notwendigkeit für Besuche vor Ort drastisch reduziert wird.

Dank fortschrittlicher Diagnosen, übersichtlicher Darstellungen und intelligenter Analysen können Nutzer die Zuverlässigkeit der Zähler mit Measurement IQ erhöhen, und das auch angesichts des Mangels an Fachpersonal, verstreuten Betriebsabläufen und einem komplexen Kohlenwasserstoffgemisch. Die Anwender können kostenintensive Fehlmessungen erkennen und korrigieren, Fehler an Einrichtungen vorausahnen, Gasverluste reduzieren und unnötige Wartungen vermeiden.

Eine ortsunabhängige Echtzeit-Analyse wird möglich

„Üblicherweise ist es schwierig, Zählerdiagnosen und aussagefähige Analysen von den Zählerstationen zu anderen Nutzern in der Organisation zu übertragen, wobei niemand einen Einblick in die gesamte Aktion hatte”, sagte Eric Bras, Product Marketing Manager, HPS. „Mit Measurement IQ können Betriebe, Wartung und Verantwortliche auf der Unternehmensebene auf Echtzeit-Diagnosen zugreifen und gemeinsam die beste Lösung finden, unabhängig an welchem Ort sie sich befinden. Techniker können Fehler erkennen, bevor sie zu der Zählerstation gehen, Bediener erhalten Warnungen in Echtzeit, wenn Parameter ihre Grenzen überschreiten und die Betriebsleitung kann Mitarbeiter verbinden und so auf die Expertise im gesamten Unternehmen zugreifen.”

Measurement IQ verknüpft Assets aus allen Zählerstationen des Unternehmens und überträgt die Daten in die sichere Datenzentrale von Honeywell. Anwender können sich zu jedem Gerät mit einem Web-Browser verbinden und mittels der Honeywell Experion App anpassbare Warnungen auf ihr mobiles Endgerät abrufen.

Die Lösung erahnt Probleme

Die Connected Plant-Lösung überwacht wesentliche Änderungen nicht nur im Durchflusszähler, sondern auch im zugehörigen Prozess und seiner Umgebung. Sie erahnt Probleme und ermöglicht den Nutzern, von einer zeit- oder risikobasierten Rekalibrierung der Zähler zu einer zustandsbasierten Überwachung zu wechseln, mit Kalibrierungen nur bei Bedarf. Historische Diagnosedaten dienen als Basis für die Ausweitung der von behördlichen Stellen festgelegten Kalibrierungsintervalle. Kunden können bis zu 45.000 € pro Jahr einsparen, wenn die Intervalle zur Rekalibrierung von einem auf zwei Jahre verlängert werden.

Honeywell Connected Plant besteht aus einem Paket an Applikationen, das ein höheres Niveau an Sicherheit, Zuverlässigkeit, Effizienz und Profitabilität liefert. Die bewährten Industrielösungen basieren auf jahrzehntelangem Fachwissen und entsprechender Automatisierungserfahrung. Sie verwandeln Daten in praktisch umsetzbare Erkenntnisse, mit denen industrielle Hersteller ihre Betriebe optimieren, Anlagenfehler vorhersagen und ungeplante Stillstände vermeiden können. Diese neue Stufe konsistent hoher Leistungsfähigkeit macht jeden Tag zum besten Tag der Produktion.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel