Bild: publish-industry Verlag

Smart Manufacturing (Promotion) The Connected Enterprise von Rockwell Automation

29.11.2017

Im Gespräch: Andreas Hamm, Country Sales Director Germany bei Rockwell Automation, beim publish-industry Technik-Talk, ROTE COUCH EXPRESS, SPS IPC Drives 2017

[]

IIoT-Technologien versetzen Unternehmen aller Industriezweigen immer mehr in die Lage, Smart Manufacturing-Lösungen zu entwickeln. Die Umsetzung eines Connected Enterprise, wie Rockwell Automation es auf der diesjährigen SPS vorstellte, steigert die Produktivität und ermöglicht eine schnellere Entscheidungsfindung, Flexibilität im Umgang mit sich ändernde Kundenwünsche, Optimierungen hinsichtlich Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS) und den Ausbau der Lebensdauer von Maschinen und Anlagen.

Verbundenheit verbessert die Zusammenarbeit

Smart Manufacturing ist das Tor zur Digitalisierung. Miteinander verbundene, intelligente Geräte eröffnen neue Möglichkeiten für transparentere Prozesse. Das Ergebnis: Daten und Analysen ermöglichen eine optimierte Entscheidungsfindung, und die nahtlose Konnektivität sorgt für effiziente Zusammenarbeit.

Alle Bereiche eines Unternehmens können vernetzt werden. So entsteht eine echte integrierte Produktionsumgebung, die verschiedene Disziplinen umfasst, etwa Serialisierung, Security, Services und Maschinensicherheit.

The Connected Enterprise von Rockwell Automation macht all dies möglich. Es führt Netzwerke auf Fertigungs- und Unternehmensebene zusammen und verbindet Menschen, Prozesse und Technologien auf sichere Weise.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel