Vor kurzem wurde Ørsted zum nachhaltigsten Unternehmen gekürt.

Bild: iStock, Kanrawee Jinpanich

Auf Erneuerbare setzen Ørsted als weltweit nachhaltigstes Unternehmen ausgezeichnet

27.01.2020

Das Energieunternehmen Ørsted wurde vor Kurzem als nachhaltigstes Unternehmen ausgezeichnet. Grundlage ist das Global 100 Ranking von Corporate Knights.

Ørsted ist das nachhaltigste Unternehmen der Welt. Zu diesem Schluss kommt Corporate Knights in ihrem Global 100 Index für das Jahr 2020. Dafür analysierte das kanadische Medien- und Forschungsunternehmen die Nachhaltigkeitsbilanz von über 7.300 Unternehmen weltweit, mit jeweils einem Mindestumsatz von einer Milliarde US-Dollar. Ørsted ist das erste Energieunternehmen, das es auf den obersten Platz geschafft hat.

Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für die Bemühungen bei der grünen Transformation von Ørsteds Geschäftsfeldern über die letzten zehn Jahre. Weg von der Nutzung fossiler Energieträger, hin zur Stromproduktion aus grünen Energiequellen.

Den Klimawandel bekämpfen

Henrik Poulsen, CEO von Ørsted: „Wir sind sehr stolz, als nachhaltigstes Unternehmen der Welt ausgezeichnet worden zu sein. Wir haben uns von einem ursprünglich auf fossilen Energien beruhendes Unternehmen in eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien entwickelt. Jeden Tag liefern wir in großem Umfang grüne Energie, um die größte Herausforderung unserer Zeit zu bekämpfen: den Klimawandel.“

Seit 2006 hat das Unternehmen die eigenen CO2-Emissionen im Bereich Energieproduktion und beim Betrieb der Anlagen um 83 Prozent gesenkt, und wird 2025 nahezu klimaneutral sein. Bereits heute liefern die Offshore-Windparks von Ørsted Strom für mehr als 13 Millionen Menschen. Bis 2030 sollen es sogar 50 Millionen Menschen sein.

Von 70. auf 1. Platz

Der Umbau in ein grünes Unternehmen und die Senkung der eigenen CO2-Emissionen, kombiniert mit dem signifikanten Ausbau der Geschäftsaktivitäten, waren ausschlaggebend für die Erstplatzierung im Global 100 Index. Diese jahrelange Entwicklung von Ørsted wurde auch bei Corporate Knights in den vergangenen Jahren mit entsprechenden Platzierungen gewürdigt. Von Platz 70. im Jahr 2018, auf den vierten in 2019 und schließlich ersten Platz im Jahr 2020.

Ørsted hat sich vor rund einem Jahrzehnt dazu entschieden, das eigene Geschäftsmodell grundlegend zu ändern, da die Energieproduktion mittels fossiler Energieträger als Kerngeschäft weder ökologisch noch finanziell langfristig nachhaltig war. Seitdem hat sich das Unternehmen in dieser Branche etabliert und einen großen Anteil an dem Wachstum der Offshore-Wind-Industrie.

Global 100 Index

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel