TE Connectivity Germany GmbH

Das MEAS-Sensorentwicklungsboard mit Funkanbindung von TE Connectivity ist jetzt bei Mouser erhältlich.

Bild: Mouser

BLE-Sensorentwicklungsboard Relative Feuchte, Temperatur und Druck erfassen

Sponsored Content
21.03.2016

Bei Mouser gibt es jetzt das MEAS-Sensorentwicklungsboard mit Funkanbindung von TE Connectivity. Das Board meldet Daten über relative Feuchte, Temperatur und Luftdruck über Bluetooth 4.0 an Wetterstationen, Klimaanlagensysteme und andere industrielle Anwendungen, die diese Umweltdaten auswerten. Das Sensorentwicklungsboard ist laut Anbieter ausschließlich für Vorführ- und Evaluierungszwecke vorgesehen.

Das Board setzt auf zwei energiesparende MEAS-Sensoren auf: den digitalen Feuchtesensor HTU21D(F) mit Temperaturausgabe und den Mikrohöhenmesser MS5637. Der Sensor HTU21D(F) bietet kalibrierte, linearisierte Signale zum Messen der relativen Feuchte von 0 bis 100 Prozent und der Temperatur von -20 bis 85 °C. Der Mikrohöhenmesser MS5637 in MEMS-Technik ist mit einem hoch linearen Drucksensor und einem energiesparenden A/D-Wandler (ADC) mit internen, werkseitig kalibrierten Koeffizienten ausgestattet. Der Sensor MS5637 liefert Luftdruckanzeigen von 300 bis 1.200 mbar.

Das Sensorentwicklungsboard ist bei Mouser Electronics in zwei Ausführungen erhältlich. Mit der Version WPP100B001 können Ingenieure das Board mit Smartphones und Tablets verwenden, auf denen die kostenlose App TE Sensor Tag läuft. Über die App können Entwickler ein Smartphone oder Tablet als Anzeige oder Datenerfassungsterminal für das Board verwenden. Zur Version WPP109B001 gehört ein USB-Dongle, mit dem das Board an einen Computer mit Windows-Betriebssystem angeschlossen wird, wodurch Ingenieure über die vorhandene Software auf die Funktionen des Boards zugreifen können.

Verwandte Artikel