Hydraulik-Membrandosierpumpenfamilie Orlita Evolution mit hydraulisch ausgelenkter Mehrschichtmembran.

Bild: Prominent

Membrandosierpumpe Prozesspumpe für mehr Flexibilität und Prozesssicherheit

26.05.2017

Mit Orlita Evolution präsentiert Prominent eine neue Familie modularer Hydraulik-Membrandosierpumpen für hohe Ansprüche an die Prozesssicherheit.

Die neue Prozesspumpe Orlita Evolution von Prominent entspricht API 675 und erfüllt laut Hersteller durch ihren modularen Aufbau mit unterschiedlichen Antriebsvarianten und optionalem Ex-Schutz gemäß Atex auch hohe Ansprüche an Flexibilität. Der Leistungsbereich der Hydraulik-Membrandosierpumpe mit stufenloser Hublängeneinstellung deckt 3 bis 7.400 Liter pro Stunde bei 400 bis 10 bar Gegendruck ab.

Für hohe Prozesssicherheit sorgen bei der Orlita Evolution ein intelligentes Temperaturkontrollsystem, integriertes Überströmventil, eine neuartige Membranpositionssteuerung und sowie eine bewährte Mehrlagenmembran mit Membranbruchwarnung und –signalisierung.

Bildergalerie

  • Hydraulik-Membrandosierpumpenfamilie Orlita Evolution 4 zur Dosierung von 55–7.400 l/h bei 400–10 bar Gegendruck.

    Bild: Prominent

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel