Leybold GmbH

Der Hauptsitz des Schweizer Technologiekonzerns Oerlikon in Pfaeffikon.

Bild: Oerlikon

Pumpen & Kompressoren Oerlikon verkauft Vakuum-Segment

Sponsored Content
20.11.2015

Der Schweizer Technologiekonzern Oerlikon hat eine Vereinbarung zum Verkauf des Leybold Vacuum-Geschäfts an das Unternehmen Atlas Copco unterzeichnet. Der Transaktion liegt ein Unternehmenswert für das Segment Vacuum von 525 Mio. Schweizer Franken zugrunde. Erwartet wird der Abschluss der Transaktion wird zur Mitte des Jahres 2016.

Oerlikon begründet den Verkauf mit einer verstärkten Fokussierung des Portfolios. Dr. Brice Koch, CEO des Oerlikon-Konzerns: „Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserem Bestreben, unser Geschäft auf attraktive Kernwachstumsmärkte in den Bereichen Energie, Mobilität und Urbanisierung zu fokussieren. Wir beabsichtigen den Mittelzufluss für nachhaltig profitables Wachstum in unsere Kernkompetenzen zu investieren.“

In Atlas Copco sieht Oerlikon einen Eigentümer, der das Potenzial von Oerlikon Leybold Vacuum ausschöpfen könne: Das Unternehmen verfügt über internationale Präsenz im Vakuum- und Kompressorengeschäft.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel