Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Fact-Sheet: Übersicht des aktuellen Ausbaustands der Offshore-Windenergie in Deutschland

Windindenergie Offshore-Ausbaustand Stand der Offshore-Energie in Deutschland

21.02.2014

Die Stiftung Offshore-Windenergie hat im Februar ein Fact-Sheet über den Offshore-Ausbaustand in Deutschland herausgegeben.

Sponsored Content

Die Stiftung Offshore-Windenergie
hat im Februar ein Fact-Sheet über den Offshore-Ausbaustand in Deutschland herausgegeben. Derzeit befinden sich in Nord- und Ostsee insgesamt drei Offshore-Windparks mit rund 520 MW in Betrieb: In der Nordsee Alpha Ventus und Bard Offshore 1 und in der Ostsee Baltic 1. Noch dieses Frühjahr soll außerdem der Windpark Riffgat an das deutsche Stromnetz angeschlossen werden.

Insgesamt sollen 2014 rund 1,5 GW Offshore-Kapazität in Betrieb gehen, acht Windparks in Nord- und Ostsee befinden sich derzeit im Bau. Sie sollen zusammen 565 Offshore-Windenergieanlagen mit einer Kapazität von rund 2,3 GW umfassen. Weitere Projekte sind bereits genehmigt. Bevor jedoch finale Investitionsentscheidungen zu vielen der Projekte getroffen werden können, sind Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Bau und Betrieb der Anlagen nötig. Mit der geplanten Verlängerung des Stauchungsmodells sende die neue Bundesregierung ein wichtiges Signal an die Offshore-Branche und für die maritime Wirtschaft zur weiteren Umsetzung der Energiewende.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel