Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Die Signalleuchte LA6 mit über 4000 Farben

Bild: Patlite

News Neue Signalturm-Generation

Sponsored Content
13.01.2015

Mittels eines Bit- und eines Binär-Steuerungsmodus kann der LED-Signalturm von Patlite eine nahezu unendliche Vielfalt an Farben und Signalmustern erzeugen. Damit erlaubt der LA6 die optische Umsetzung der verschiedensten Dringlichkeits- und Warnstufen. Neu entwickelte Speziallinsen verbessern die Sichtbarkeit.

Im Bit-Modus leuchten oder blinken die Module in den typischen Signalfarben Rot, Gelb, Grün, Blau und Weiß wie bei einem herkömmlichen Signalturm. Die Module wurden mit neuen Speziallinsen versehen, die bereits zum Patent angemeldet sind und die Sichtbarkeit noch weiter verbessern. Im Binär-Modus kann die Leuchte zusätzlich über 4000 verschiedene Farben sowie eine große Anzahl diverser Signalmuster erzeugen und damit die unterschiedlichsten Informationen übermitteln. Bei den Signalmustern können entweder alle Module permanent in der gleichen Farbe leuchten, oder ihre Farbintensität kann einer Sinuskurve folgend stärker und schwächer werden. Außerdem können einzelne oder mehrere Farben von oben nach unten über den Signalturm wandern. Die entsprechende Programmierung der Signalleuchte erfolgt über eine spezielle Editing Software.

Der neue LA6-Signalturm ist wahlweise mit drei oder fünf Leuchtmodulen lieferbar. Ein Sound-Modul mit wasserfestem Lautsprecher und elf unterschiedlichen Alarmtypen unterstützt die optische Signalwirkung. Die maximale Lautstärke liegt bei 85 dB (bei 1 m). Der LA6 ist wahlweise mit elfenbeinweißem oder silbernem Gehäuse erhältlich.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel