Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.


Linearmotorachsen für die Klassen Economy und High Precision

News Linearmotorachsen für spezielle Anwendungen

Sponsored Content
  • Faszination M12-Stecker

    Warum kamen gerade in den letzten Monaten so viele M12-Stecker auf den Markt und wieso ist diese Ausführung so ...
11.04.2012

Die in der Economy und High Precision Class verfügbare Baureihe LMS E von Element not implemented: <b>besteht aus einzelnen Linearmotorachsen, die für Anwendungen mit einer maximalen Zwischenkreisspannung von 560VDC (optional 800 VDC) betrieben und miteinander zu Portalkonfigurationen kombiniert werden können. Sowohl unterstützt als auch freitragend ist die masseverbesserte Querachse auch als Einzelachse einsetzbar. Ebenso wie die oberflächenmontablen, liegenden Achsen für Verfahrwege bis zu 4m gestattet sie Geschwindigkeiten über 5 m/s und Beschleunigungen jenseits von 100m/s 2. Das Linearantriebssystem verfügt aufgrund der integralen Konstruktion über eine hohe Leistungsdichte, das heißt über eine geringe Masse bei hoher Vorschubkraft. Ihre Modularität ermöglicht die Anpassung der Baureihe an individuelle Kundenanforderungen.Die in der Economy und High Precision Class verfügbare Baureihe LMS E vonKMLbesteht aus einzelnen Linearmotorachsen, die für Anwendungen mit einer maximalen Zwischenkreisspannung von 560 VDC (optional 800 VDC) betrieben und miteinander zu Portalkonfigurationen kombiniert werden können. Sowohl unterstützt als auch freitragend ist die masseverbesserte Querachse auch als Einzelachse einsetzbar. Ebenso wie die oberflächenmontablen, liegenden Achsen für Verfahrwege bis zu vier Meter gestattet sie Geschwindigkeiten über 5 m/s und Beschleunigungen jenseits von 100 m/s 2. Das Linearantriebssystem verfügt aufgrund der integralen Konstruktion über eine hohe Leistungsdichte, das heißt über eine geringe Masse bei hoher Vorschubkraft. Ihre Modularität ermöglicht die Anpassung der Baureihe an individuelle Kundenanforderungen. Zudem sind von KML für die LMS-E-Baureihe robuste und präzise Positionsmesssysteme ebenso verfügbar wie die zur Erfüllung der neuen Maschinenrichtlinie erforderlichen Absolut-Längenmesssysteme.

Verwandte Artikel