Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Für alle Lichtarten: Das LED-Modul „Smart DC“

Bild: Futuro Lighting

Smarte Gleichstrom-Lösung LED mit sanftem Treiber

16.03.2015

Hohe Effizienz und lange Lebensdauer dank Überhitzungsschutz – klingt gut. Schlüssel dafür soll die Ansteuerung der LEDs sein.

Sponsored Content

Das LED-Modul „Smart DC“ von FuturoLighting ist auf einen PCB-Metallkörper-Platine (MCPCB) aufgebracht und steuert LEDs mit einer Treibertechnologie an, die eine Dimmfunktion und eine aktive thermische Überwachung bereitstellt. Ein Effizienzlevel über 94 % und Eingabespannungen bis 60 VDC sind nach Herstellerangaben möglich.

Die aktive thermische Regelung vermeide Überhitzungen: Sobald die Modultemperatur höher ist als die gesetzte Temperatur (T-Set), reduziert der Treiber den Zufluss zu den LEDs durch die Reduzierung des Verbrauchs und hält die Temperatur konstant.

Durchflussmenge und Modulverbrauch können durch die Dimm-Einstellungen kontrolliert werden, wobei dies über eine schnelle PWM (0 bis 5 V vom MCU) oder analog gestaltet werden könne (reguläre isolierte Dimmer 1 bis 10 V). (kk)

Weitere Informationen:

Artikel und weiteres Material bei Futuro Lighting (in Englisch)

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel