Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Übersichtlich und intuitiv: Der neue Solarstromrechner von Solarworld.

Bild: Solarworld

Solarstromrechner In vier Schritten zur PV-Anlage

08.05.2015

Ein neuer Online-Rechner ermittelt in wenigen Klicks Gewinn, Eigenverbrauch und eingesparte Stromkosten

Sponsored Content

Ab sofort stellt Solarworld einen Solarstromrechner bereit, mit dem Interessenten in wenigen Schritten ihre Solarstromanlage auf dem eigenen Hausdach planen können. Das Tool ermittelt anhand weniger Angaben, wie die eigene Solaranlage aussehen könnte. Der User erfährt, wie viel Strom seine Anlage produziert, wie viel der Haushalt selbst verbrauchen kann, wie hoch der Gewinn ist und mit welchen Kosten er in etwa rechnen muss. Bei Interesse kann er im Anschluss über einen Solarworld-Fachpartner ein Angebot für seine Anlage anfordern. Auch eine mögliche Fremdfinanzierung kann der Rechner berücksichtigen.

Der neue Solarstromrechner ist nutzerfreundlich und interaktiv zu bedienen. Bei der Eingabe der Daten kann der Anwender Dachgröße und Ausrichtung entweder manuell eingeben oder über Google Maps durch den Rechner ermitteln lassen. Nettes Gimmick: Bei der Google-Maps-Nutzung wird die zukünftige Anlage auf dem eigenen Haus dargestellt. Module lassen sich per Mausklick ergänzen und entfernen. Unter Berücksichtigung der individuellen Angaben wie etwa des Stromverbrauchs und der Sonneneinstrahlung am Standort ermittelt der Rechner die ideale Anlagengröße.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel