Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Broschüre zur Veranstaltung

Bild: Forum Elektromobilität

Kongress Bauen und Wohnen im Kontext Elektromobilität

09.02.2015

Kongress schlägt die Brücke zwischen E-Mobilität und Anwendern vor dem Hintergrund der Eigenerzeugung von Strom.

Sponsored Content

Beim 6. Kongress des Forum Elektromobilität treffen sich 2015 wieder rund 250 Akteure aus Forschung, Politik, Industrie und Mittelstand für den branchen- und technologieübergreifenden Wissensaustausch im Zielfeld Elektromobilität. Im Rahmen des Fachprogramms dokumentieren rund 40 namhafte Referenten und 20 Aussteller den Status Quo und zeigen zukünftige Entwicklungstrends in Elektromobilität.

In diesem Jahr soll die Elektromobilität auch im Kontext von Bauen und Wohnen betrachtet werden, um die Brücke zu Anwendern zu schlagen, die teilweise bereits selbst erneuerbare Energien zur Stromerzeugung nutzen und mit Elektrofahrzeugen den Eigenverbrauch gezielt erhöhen können.

­

Schwerpunkte:

  • Bauen, Wohnen und Laden im Kontext E-Mobilität

  • Energiespeicher

  • Markt- und Geschäftsmodelle

  • Fahrzeug- und Antriebskonzepte

­

Titel: Kongress Elektromobilität

Zeit: 10. bis 11. März 2015

Ort: SpreePalais am Dom, , Berlin

Gebühr: ab ca. 435 Euro

Veranstalter: Forum Elektromobilität

Weitere Informationen: http://www.forum-elektromobilitaet.de/

Verwandte Artikel