Die Messe-Highlights der PCIM 2018

Bild: Pixabay, Skeeze

Besonderheiten auf der Fachmesse Neun Neuheiten auf der PCIM 2018

16.05.2018

Auf der diesjährigen PCIM wird es wieder viele Highlights geben. Neun der spannendsten Programmpunkte haben wir für Sie herausgesucht.

Bildergalerie

  • Kühltechnik: Halle 9, Stand 401 CTX Thermal Solutions präsentiert auf seinem Messestand in Halle 9 Kühllösungen für unterschiedliche Anwendungen und Anforderungen im Bereich der Leistungselektronik. Im Mittelpunkt stehen vor allem Hochleistungskühlkörper sowie Produkte mit Flüssigkeitskühlung. Besonders interessant sind die kompakten SuperFins- und SuperPower-Hochleistungskühlkörper des Unternehmens.

    Bild: CTX Thermal Solutions

  • E-Mobility-Forum: Halle 6, Stand 320Wohin geht die Reise im Zuge der Elektromobilität? Die Leistungselektronik spielt eine entscheidende Rolle bei elektrischer Antriebstechnik und stellt eine Schlüsseltechnologie auf dem Weg zur Elektromobilität der Zukunft dar. Besuchen Sie das E-Mobility-Forum: Hier werden neue Entwicklungen und Herausforderungen für den Einsatz von Leistungselektronik in der E-Mobility näher betrachtet.

    Bild: Pixabay, Stux

  • 50 Jahre lagern: Halle 6, Stand 155Im Vortrag „Langzeitlagerung elektronischer Komponenten als Bestandteil einer vorausschauenden Obsoleszenzstrategie“
    erläutert Holger Krumme von HTV am Dienstag von 15.00 bis 15.45 Uhr die Alterungsprozesse und Risiken bei der Lagerung elektronischer Komponenten. Er stellt außerdem die TAB-Langzeitkonservierung vor, mit der sich elektronischer Baugruppen für bis zu 50 Jahre einlagern lassen.

    Bild: Pixabay, Anaterat

  • LED-Netzteile: Halle 9, Stand 559Schukat zeigt LED-Netzteile von Meanwell in schmaler U-Bracket-Bauform mit einer Leistungsreserve von 150 Prozent für 100 ms, einer Effizienz bis 95 Prozent und optionaler integrierter Redundanzfunktion. Die programmierbaren 3200-W-Netzteile DPU-3200 und DRP-3200 weisen eine hohe Effizienz bis zu 94,5 Prozent auf. NMP650 und NMP1K2 sind modulare Netzteile mit vier und sechs Einschüben à 240 W.

    Bild: Schukat

  • Newcomer Die PCIM wächst und gedeiht: Zu den üblichen Verdächtigen, die an der PCIM regelmäßig teilnehmen, kommen immer wieder neue Unternehmen hinzu. Das sind nicht zwangsläufig neue Firmen, sondern oft auch etablierte Unternehmen, wie etwa Eichhoff Kondensatoren. Die Firma blickt auf eine annähernd 100-jährige Geschichte zurück und ist nun mit einem Stand in der Newcomerhalle 6 vertreten.

    Bild: Pixabay, Buntysmum

  • Wideband-SiC-Module: Halle 9, Stand 525 IGBT-, IPM-, MOSFET- und Gleichrichtermodule mit sehr hoher Zuverlässigkeit zeigt Hy-Line Power Components auf der Messe. Insbesondere stellt der Distributor Wideband-SiC- und GaN-Schalter (HEMTs) von Mitsubishi und Transphorm vor. Universelle und Plug-&-Play-IGBT- und MOSFET-Treiber sowie auf einem Chip integrierte Treiber - vom W- bis in den kW-Bereich - runden das Angebot ab.

    Bild: HY-Line

  • Die Konferenz parallel zur Messe Konferenzteilnehmer erhalten einen aktuellen Marktüberblick und profitieren von einer praxisnahen Wissensvermittlung. Spezialisten aus aller Welt berichten in Erstveröffentlichungen über ihre neuesten Entwicklungen und wichtige Trends und stehen für Fachdiskussionen zur Verfügung. Zusätzlich dazu bietet die Konferenz viele Networking-Möglichkeiten mit den Referenten und anderen Teilnehmern.

    Bild: Mesago

  • Teamgeist: Halle 7, Stand 7-237 20 Aussteller aus der Industrie und Wissenschaft zeigen auf 169 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Leistungselektronik. Organisiert wird der Stand vom European Center for Power Electronics (ECPE), einem Netzwerk aus 180 Vertretern der Leistungselektronik-Branche. In den letzten Jahren entwickelte sich der Stand zu einem beliebten Treffpunkt.

    Bild: Pixabay, Skeeze

Verwandte Artikel