Der Kabelstecker lässt sich ohne Spezialwerkzeug schnell anschließen.

Bild: TE Connectivity

Einfache Konstruktion aus zwei Teilen M12-Kabelstecker mit X-Kodierung

04.02.2020

TE Connectivity hat den neuen IEC 61076-2-109-konformen, feldkonfektionierbaren M12-Kabelstecker mit X-Kodierung vorgestellt. Da sich dieser Stecker ohne Spezialwerkzeuge anschließen lässt, können Kabelinstallateure und Maschinenbauer IP67-Cat6A-Verbindungen für 10 Gbit/s schnell und einfach installieren.

Der neue M12-Kabelstecker von TE besteht nur aus zwei leicht zu handhabenden Teilen, wodurch das Risiko des Verlusts von Komponenten während der Installation im Feld reduziert wird. Die patentierte Kontaktierungstechnologie von TE sorgt für eine hohe Übertragungsleistung.

Außerdem ist eine zeitaufwändige spezielle Vorbereitung der Leitungsadern nicht notwendig, da eine automatische Drahtabschneidefunktion diese während der Montage auf die passende Länge zuschneidet. Durch die einfache Konstruktion des Steckers ist es möglich vor der endgültigen Montage visuell zu überprüfen, ob das Kabelgeflecht korrekt angeschlossen wurde.

Produktmanager stellt den Stecker vor

"Da IP67-Geräte immer höhere Übetragungsgeschwindigkeiten unterstützen, werden zunehmend Geräte mit M12-Schnittstellen mit X-Kodierung eingesetzt", sagt Ruud van den Brink, Produktmanager für industrielle Kommunikation bei TE.

"Unser neuer feldkonfektionierbarer M12-Kabelstecker mit X-Kodierung ist einfacher zu installieren als klassische Lösungen und verringert die Wahrscheinlichkeit von Fehlern während der Installation. Bei allem, was wir konstruieren, steht der Nutzen für unsere Kunden an erster Stelle. Der neue Stecker erleichtert es Ingenieuren, Kabelinstallateuren und Maschinenbaueren, Verbindungen herzustellen."

"Techniker in vielen Branchen, darunter Industriemaschinen, Robotik, Steuerungen sowie Mess- und Prüfgeräte, werden von den neuen Plug-in-Anwendungen etwa für Ventile, Motoren und Antriebe, Aktoren oder industrielle Wireless Access Points profitieren," erläutert van den Brink. "Mit dem Kabelstecker können gängige Leitungsquerschnitte leicht angeschlossen werden. Dazu gehören beispielsweise AWG 22, 24 und 26 mit massiven und verseilten Adern sowie Außenkabeldurchmessern zwischen 6,5mm und 9,0mm."

Stecker unterstützt vierpaariges PoE

Der Stecker unterstützt vierpaariges Power over Ethernet (4P PoE) gemäß IEEE 802.3bt, da er Stromstärken von bis zu 1A pro Adernpaar über alle vier Paare gleichzeitig überträgt.

Für maximale Sicherheit gewährleistet er eine Spannungsfestigkeit von 1500VAC RMS zwischen den Adern und der Erdung. Der Temperaturbereich beträgt -40 °C bis 85 °C.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel