Blick ins Technikum der Maag Automatik mit der OTP-Testanlage.

Bild: Maag

Kunststofferzeugung Lupenreines Granulat

31.08.2015

Die Granulierexperten von Maag Automatik präsentieren auf der Fakuma in Friedrichshafen (alle A6, Stand 6202) ein Verfahren, mit dem technische Kunststoffe vakuolenfrei unter Wasser granuliert werden können. Der revolutionäre Prozess, mit Namen OTP (Optimized Temperature Pelletizing), basiert auf der bewährten Sphero-Unterwassergranuliertechnik von Maag Automatik und umfasst alle Arbeitsschritte – von der Schmelze bis hin zum hochwertigen, lupenreinen Granulat.

Zudem zeigt Maag ein Komplettsystem für die Polymerproduktion im mittleren Durchsatzbereich vor. Die Anlage besteht aus der Extrusionspumpe extrex 90, dem Bogensiebwechsler CSC-RS 116 und dem Unterwassergranuliersystem Sphero S 100.

Das Unterwassergranuliersystem Sphero S 100 zeichnet sich durch zahlreiche Funktionsupgrades aus und eignet sich ideal für Compounding/Masterbatch- und Recyclinganwendungen mit Durchsätzen zwischen 700 und 3000 kg/h. Neben der bewährten Granulierung auf hohem Niveau stehen auch die optimale Bedienbarkeit sowie schnelldurchzuführende Wartungs- und Reinigungsarbeiten im Vordergrund. Dies zeigt sich zum Beispiel durch das neue Anfahrventil, insbesondere durch den pneumatischen Antrieb und den kurzen Fließkanal.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel