Finder GmbH

Dirk Rauscher ist Direktor Vertrieb bei Finder Deutschland und verantwortet dazu die Bereiche Einkauf, Produktmanagement und Technik. Nach seinem Studium der Elektrotechnik folgten Stationen bei namhaften internationalen Relaisherstellern. Rauscher ist seit fast 20 Jahren im Finder Konzern in leitenden Funktionen tätig und bringt sein Wissen auch in Gremien sowie der Verbandsarbeit ein.

Bild: Finder

Podcast zu Future Innovation Globale Elektroindustrie – Relais bilden die Grundlage

10.12.2020

Allen Krisen zum Trotz bildet das Relais häufig die Aktorik-Grundlage für viele Automationslösungen. Relais sind einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren für die Anlagensicherheit und -verfügbarkeit.

Sponsored Content

Dirk Rauscher ist mit diesem Beitrag im A&D-Kompendium 2020 als einer von 100 Machern der Automation vertreten. Alle Beiträge des A&D-Kompendiums finden Sie in unserer Rubrik Menschen .

Erneut überschatten uns Krisen und Konflikte, wohin man auch blickt. Allen voran die Corona Pandemie, ein nicht gelöster Brexit, Handelskonflikte zwischen USA und China machen Schlagzeilen – dies wirft große Schatten auf die Zukunft.

Der Lockdown sowie die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie setzt den Märkten zu und hat auch starken Einfluss auf die Elektroindustrie.

Den gesamten Text als Podcast finden Sie hier:

Intensive Weiterentwicklungen

Sehr beunruhigend ist, was aufgrund des fehlenden Impfstoffes noch für Folgen und Konstellationen auf uns zukommen. Aus dieser Perspektive betrachtet sind nur Wolken am Himmel, aber es gibt auch Licht und nicht nur Schatten. Technologisch erleben wir eher eine Aufbruchsstimmung. Themen drehen sich mehr und mehr um Digitalisierung, Elektromobilität, Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz.

Hierzu gibt es intensive Weiterentwicklungen und Forschungen sowie erhebliche Investitionen. 1837 entwickelte Samuel Morse für seinen Schreibtelegrafen das erste brauchbare Relais. Dieses ist seitdem bei allen technischen Entwicklungen ein entscheidender Erfolgsfaktor und bis heute ein nicht mehr wegzudenkender Baustein der globalen Elektroindustrie. Vielmals wurde es infrage gestellt und man hat sich auch nicht gescheut laut zu fragen: „Hat das Relais überhaupt noch eine Zukunft?“.

Die Antwort darauf ist bis heute ein eindeutiges „JA!“. Die Evolution des Relais schritt und schreitet voran. Heute werden die hohen Anforderungen aus den aktuellen Anwendungen in der Automation nicht nur erfüllt, sogar teilweise dadurch erst ermöglicht. Die Relaishersteller haben es nicht verpasst, den Schulterschluss mit den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen innovationstreibender Firmen und Institutionen zu suchen. Deren Anforderungen werden in neue Produkte umgesetzt und damit das Relais für die Zukunft fit gemacht.

Relais bleibt fester Bestandteil

Somit kann die deutsche Industrie, die weltweit einen hervorragenden Ruf genießt, erneut im globalen Wettbewerb bestehen und mit innovativen, konkurrenzfähigen Produkten punkten. Was wäre Industrie 4.0 ohne die Aktorik, die schlussendlich die „intelligenten“ Aufgaben erledigt, die wir uns wünschen? Oder was wäre eine Ladestation ohne Potentialtrennung, welche letztendlich die elektrische Sicherheit garantiert?

Allen Wandlungsprozessen zum Trotz ist das Relais weiterhin ein fester Bestandteil der globalen Elektroindustrie. Wir freuen uns auf die Zukunft und die Herausforderungen, die uns erwarten.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel