Auf der PCIM 2019 präsentiert sich FTCAP erstmals als Teil der Mersen-Gruppe und gibt einen Überblick über sein Kondensatoren-Angebot.

Bild: FTCAP

Fortschreitende Integration FTCAP tritt erstmals als Teil von Mersen auf

23.04.2019

In diesem Jahr präsentiert sich FTCAP erstmals gemeinsam mit dem Mersen-Konzern auf der PCIM. Auf dem 150 m2 großen Gemeinschaftsstand gibt der Kondensatorenhersteller einen Überblick über sein Angebot, das sich gut in das von Mersen eingliedert.

Auf der PCIM zeigt FTCAP seine Aluminium-Elektrolytkondensatoren, Filmkondensatoren und kundenspezifischen Sonderlösungen. Neu ist, dass dies auf einem Gemeinschaftsstand des Mersen-Konzerns geschieht, zu dem FTCAP seit 2018 gehört.

Synergie durch gemeinsame Präsenz

„Soweit möglich und sinnvoll, werden wir uns im Zuge der Integration auf den Messen künftig gemeinsam präsentieren“, so André Tausche, Geschäftsführer von FTCAP. Für die Besucher sollen sich dadurch Synergie-Effekte ergeben: „Sie können sich nach wie vor über die Einzelkomponenten der jeweiligen Unternehmen, aber neu auch über Module aus Kondensatoren von FTCAP sowie Busbars und Kühlkörpern von Mersen informieren“, erklärt Tausche.

FTCAP bei Mersen auf der PCIM 2019

Bildergalerie

  • Der PowerStack, den FTCAP zusammen mit Mersen entwickelt hat, ist ein Beispiel für die künftige Zusammenarbeit innerhalb des Konzerns.

    Bild: FTCAP

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel