Socionext Europe GmbH

Mit neuen VR/XR-Headsets sieht der Nutzer die reale Welt, erweitert um AR (Augmented Reality)-Inhalte, in einer Auflösung, die nahezu der Sehkraft des menschlichen Auges entspricht.

Bild: Pixabay
1 Bewertungen

Varjo und Socionext kooperieren Entwicklung des weltweit ersten VR/XR-Headsets mit Human-Eye-Auflösung

13.03.2018

Das VR/XR-Headset von Varjo mit VST-Technologie nutzt die Bildsignalprozessoren von Socionext.

Sponsored Content

Socionext und Varjo kündigen ihre bereits bestehende Zusammenarbeit bei der Entwicklung der nächsten Generation von VR/XR-Lösungen an. Grundlage des zukünftigen VR/XR-Headsets von Varjo ist die vom Unternehmen patentierte Technologie der Human-Eye-Resolution Displays in Verbindung mit Milbeaut-Bildsignalprozessoren von Socionext.

Wie das menschliche Auge

Varjo hat ein Display für VR/XR-Headsets entwickelt, das Bilder mit 70 Megapixel bei einem Sichtfeld von 100 Grad visualisieren kann. Das geht weit über die Leistungsfähigkeit der aktuellen VR-Headsets der ersten Generation hinaus. Varjo nutzt die Tatsache, dass das menschliche Auge die Welt nicht über sein gesamtes Sichtfeld in hoher Auflösung wahrnimmt. Wirklich scharf sieht das Auge Bilder nur in einem kleinen Ausschnitt von etwa zwei Grad um das Zentrum des Gesichtsfelds. Genau diesen Ansatz nutzt Varjo für seine Mixed Reality (XR)- und Video-See-Through (VST)-Headsets. Mit diesen Headsets sieht der Nutzer die reale Welt, erweitert um AR (Augmented Reality)-Inhalte, in einer Auflösung, die nahezu der Sehkraft des menschlichen Auges entspricht.

Auch für Digitale Spiegelreflexkameras, Smartphones und Videosysteme

Da die für XR- und VST-Systeme benötigte Video-Prozessierung eine äußerst komplexe Aufgabe ist, hat sich Varjo für den Einsatz der leistungsstarken Milbeaut-Bildsignalprozessoren von Socionext entschieden. Durch hochauflösende Videopipelines, rasanter Verarbeitungsgeschwindigkeit und geringer Leistungsaufnahme sind Milbeaut-Bildprozessoren in der Lage, die erforderliche hohe Auflösung und Bildqualität zu liefern. Socionext entwickelt seit fast zwei Jahrzehnten optimierte Lösungen für Bildverarbeitungsanwendungen für Digitale Spiegelreflexkameras, Smartphones und Videosysteme.

Urho Konttori, Gründer und CEO von Varjo, sagt: „Mit Socionext haben wir einen starken und zuverlässigen Technologiepartner für zukunftsweisende Imaging-Lösungen gefunden. Mit der Milbeaut-Technologie von Socionext ist es Varjo gelungen, reale und digitale Welten auf noch nie da gewesenen Realitätsniveaus und mit beispielloser Qualität und Latenz zu verbinden.”

Mitsugu Naito, Corporate Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Imaging Solution bei Socionext, erklärt: „Socionext unterstützt weiterhin umfassend die Anforderungen von Varjo an Milbeaut-Prozessoren. Wir freuen uns sehr, die weitere Kooperation unserer Unternehmen ankündigen zu dürfen. Und wir sind stolz auf den Design Win für den Milbeaut-Prozessor als Komponente des unglaublich eindrucksvollen neuen Mixed Reality-Systems von Varjo.“

Bildergalerie

  • Produktvision des ersten Headsets mit Human-Eye Auflösung.

    Bild: Socionext Europe

  • Urho Konttori, Gründer und CEO von Varjo und Toshihiko Tanaka, President von Socionext Europe

    Bild: Socionext Europe

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel