Auf DesignSpark haben Entwickler Zugriff auf diverse Tools und Ressourcen für ihre Arbeit.

Bild: RS Components

Meilenstein bei Registrierungen Engineering-Plattform DesignSpark knackt Mitgliederrekord

07.01.2021

2020 hat sie ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert, jetzt gibt es einen neuen Meilenstein zu verzeichnen: Die Online-Engineering-Plattform DesignSpark hat eine bedeutende Mitgliedermarke erreicht.

Seit der Einführung im Juli 2010 gibt DesignSpark Ingenieuren, Technikern, Start-ups und Studierenden diverse technische Tools und Ressourcen für die Produktentwicklung an die Hand. Hierzu zählt mitunter Entwicklungssoftware für das Leiterplattendesign sowie für die mechanische und elektrische Konstruktion.

Nun hat die Plattform eine entscheidende Wegmarke in ihrer Popularität erreicht – sie verzeichnet über eine Million Mitglieder. Die Anzahl der Registrierungen hat sich dabei in den vergangenen drei Jahren mehr als verdoppelt.

„Vielen Dank an alle, die über die Jahre zum Erfolg von DesignSpark beigetragen und uns dabei geholfen haben, diesen unglaublichen Meilenstein zu erreichen“, kommentiert Lindsley Ruth, CEO von Electrocomponents. „Der wahre Wert von DesignSpark ist die Community selbst, und es sind die Mitglieder, die sie zu etwas Besonderem machen.“

2020: Bedeutsames Jahr für DesignSpark

Wie Statistiken über das Nutzerverhalten zeigen, besucht alle zwei Minuten ein neuer Ingenieur oder Techniker die Plattform. Alle 20 Sekunden wird eine Konstruktionssoftware geöffnet, und alle zwölf Sekunden lädt jemand Assets aus den CAD-Bibliotheken herunter. Alle vier Sekunden erfolgt eine Ansicht der über die in der Community geteilten Inhalte. Mitglieder können die Plattform auch nutzen, um Projekte auszutauschen.

„Mit dem zehnjährigen Jubiläum, der Aufwertung der Online-Plattform im Juli und schließlich der Registrierung des millionsten Mitglieds war 2020 war ein bedeutsames Jahr für DesignSpark“, sagt Mike Bray, Group VP of Innovation and DesignSpark. Dank gelte dabei den Mitgliedern, Partnern und Unterstützern, denn: „Sie sind der Grund, warum es DesignSpark überhaupt gibt und warum wir immer wieder nach neuen Wegen suchen, um Hindernisse bei der Entwicklung zu beseitigen und unsere Unterstützungsangebote für Ingenieure und Techniker jeden Alters überall auf der Welt voranzutreiben.“

Bildergalerie

  • Der Wert von einer Million Mitgliedern wurde im selben Jahr erreicht, in dem DesignSpark ihr zehnjähriges Jubiläum feierte.

    Bild: RS Components

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel