publish-industry Verlag GmbH

Frank Notz, Vorstand Human Resources bei Festo, ist Speaker auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020.

Bild: Festo; publish-industry Verlag

Highlight-Vortrag auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 „Einer unser entscheidenden Erfolgsfaktoren sind unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.“

03.10.2019

Auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 spricht Frank Notz, Vorstand Human Resources bei Festo, über: „Menschen & Skills – Was zeichnet zukunftsfähige und attraktive Unternehmen und deren Organisation & Mindset aus? “

Sponsored Content

Was muss ein Mittelstands- und Technologieunternehmen tun, um auch in Zukunft spannend für die besten Köpfe zu sein? Unternehmen sehen sich großen Herausforderungen gegenüber. Märkte und Geschäftsmodelle sind im Wandel, politische Strömungen verändern das Kräftegleichgewicht in der Welt und gleichzeitig stellt sich die Frage: Reicht das Skillset, um unter veränderten Bedingungen künftig erfolgreich zu sein? Gelingt es, Mitarbeiter für den Wandel zu begeistern, sie mitzunehmen und gleichzeitig für neue Talente attraktiv zu sein? HR-Vorstand Frank Notz erläutert auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 die strategische Roadmap des schwäbischen Mittelständlers Festo und stellt klar: „Einer unser entscheidenden Erfolgsfaktoren sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!“

Vita:

Frank Notz, studierter Maschinenbauer, ist bereits seit 1996 Mitglied der ifm-Unternehmensgruppe und seither in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen im In- & Ausland tätig. Bevor er zum 1. Februar 2019 das Vorstandsressort Human Resources übernommen hat, leitete Frank Notz als Geschäftsführer die neu gegründete Festo Vertrieb GmbH & Co. KG, sowie zuletzt zusätzlich die österreichische und schweizerische Festo Vertriebsgesellschaft.

Über Festo:

Festo ist ein international tätiges Familienunternehmen in dritter Generation. Als Pulsgeber der Automatisierungstechnik verfolgen die rund 21.200 Mitarbeiter weltweit ein gemeinsames Ziel: die maximale Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden in der Fabrik- und Prozessautomatisierung. Im Mittelpunkt des Unternehmens stehen die Mitarbeiter, hier denkt man in Generationen und nicht in Geschäftsjahren. 

Verwandte Artikel