Bedenken beim Konsum von Leitungswasser sind meistens unbegründet, da die Qualität unseres Trinkwassers gesetzlich stark reglementiert wird.

Bild: © Mikkel Bigandt / fotolia.com

Trinkwasserqualität gewährleisten (Promotion) Die deutsche Trinkwasserverordnung

09.11.2018

Wir Deutschen trinken zwar eher selten Leitungswasser, könnten das aber ohne Bedenken tun. Unser Trinkwasser ist hierzulande nämlich das am besten kontrollierte Lebensmittel.

Die deutschen Trinkwasserkontrollen, reglementiert durch die sogenannte Trinkwasserverordnung, gehören zu den schärfsten weltweit und garantieren die ausgezeichnete Qualität unseres Leitungswassers. Das spiegelt sich auch in den Proben wider, von denen über 99 Prozent den gesetzlichen Auflagen entsprechen.

Die Stiftung Warentest kommt sogar zu dem Urteil, dass unser Trink- beziehungsweise Leitungswasser in der Regel mehr Mineralien enthält als handelsübliches Mineralwasser. Es ist also bedenkenlos zu genießen! Welche Gesetze und Vorschriften die ausgezeichnete Wasserqualität ermöglichen, erfahren Sie im Magazinartikel zur Trinkwasserverordnung der Reichelt Chemietechnik.

Zum Trinkwasser-Artikel

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel