COPA-DATA GmbH

Bild: Copa-Data

Promotion Auf dem Weg zur Smart Factory

12.05.2015

In der 18. Folge der Spitzenprodukte präsentieren wir Ihnen die Software zenon 7.20, die Sie beim Aufbau Ihrer intelligenten Fabrik unterstützen kann. Effizientes Engineering, ergonomisches Arbeiten, intuitive Bedienung und eine hohe Leistungsstärke machen diese Software zu einem nutzbringenden Tool für die Prozessindustrie.

Die neue Version der HMI/Scada-Lösung zenon 7.20 steht ganz im Zeichen der Smart Factory: Die Software ermöglicht zielgerichtete Analysen und aussagekräftige Big-Data-Auswertungen und stellt alle relevanten Informationen jederzeit und überall bereit. Zudem können Unternehmen mit zenon und Microsoft-Technologien standortübergreifende, kosteneffektive und skalierbare Cloud-Lösungen aufsetzen.

Mit der zenon Cloud Solution können Unternehmen ihre verteilten Produktionsstandorte miteinander vernetzen und integrieren und zenon als Tool für eine unternehmensweite Optimierung nutzen. So ist es möglich, historische oder auch Echtzeit-Informationen standortübergreifend zu sammeln, miteinander zu vergleichen, in Korrelation zu setzen und in Form von übersichtlichen Dashboards darzustellen. Unternehmen können Ansätze wie Energiemanagement, OEE, etc. somit auch auf globaler Ebene verfolgen. Mit der in zenon 7.20 neu verfügbaren Verbindung zu Microsoft Azure können Unternehmen eine kostengünstige und gleichzeitig hochskalierbare Infrastruktur aufbauen.

Die Speicherung und Sicherung geschäftsrelevanter Daten ist nicht nur kostenintensiv und aufwändig, sondern aus gesetzlichen oder regulatorischen Gründen oft auch erforderlich. Mit der zenon Big Data Lösung bietet Copa-Data eine kostengünstige und ergonomische Speicherlösung für große Datenmengen, die zenon mit den Microsoft-Technologien Cloudintegrierter StorSimple-Speicher (CiS) und Microsoft Azure kombiniert. In dieser Konstellation bekommt der zenon Archivserver eine Verbindung zum Microsoft Azure Cloud-Storage, wobei die Daten auf einer Hardware-Appliance im internen Netzwerk, dem CiS, gespeichert und dann im Azure Cloud-Storage sicher archiviert werden. Aber auch on-premise oder in hybriden Umgebungen können große Datenmengen dank der verbesserten Analysefähigkeiten von zenon 7.20 nun sehr performant analysiert werden.

In zenon 7.20 hat Copa-Data die grafische Darstellung für Anwendungen auf Tablets mit Windows 8 und 8.1 weiter verbessert und benutzerfreundlicher gestaltet. Die neue Notifier App für Android-Smartphones optimiert und erleichtert das Quittieren von Alarmen. Neu sind auch einige zusätzliche Password-Levels für den Everywhere Server, um granular zu definieren, welche Benutzer auf den Server zugreifen dürfen. Die neue Version der Everywhere App by zenon ist für iOS, Android, Windows Phone bzw. Windows Tablet verfügbar. Darüber hinaus bietet COPA-DATA umfassende Unterstützung des Standards HTML5 und vereinfacht damit die Erstellung von HMIs über verschiedene Plattformen und Endgeräte hinweg. Ein Projektant kann ein Bild im zenon Editor erstellen, kompilieren und als HTML-Client-Projekt auf dem Internet Information Server ablegen. Der Client greift über den Browser auf den Internet Information Server zu und rendert die HTML5-Seite. So benötigt der Projektant lediglich ein einziges Engineering-Tool und der Server wird entlastet.

Copa-Data arbeitet kontinuierlich daran, die Sicherheitsfunktionalitäten und -mechanismen in zenon zu verbessern, um Unternehmen bestmöglich vor Datenmanipulation, Datenverlust oder auch dem nachlässigen Umgang von Mitarbeitern mit kritischen Informationen zu schützen. So können Unternehmen mit zenon 7.20 die Kommunikationsports über das Startup-Tool konfigurieren. Die Dateien password.cmp und password.bin werden für jedes Projekt signiert. Werden Dateien aus einem anderen Projekt geladen, bricht der Editor ab und die Runtime wird beendet. Zudem wird das Remote Transport-Passwort verschlüsselt gespeichert. Optional können Unternehmen auch eine starke Verschlüsselung der Remote Transport-Kommunikation wählen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel