Aktuelle Nachrichten zur Prozesstechnik 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Alfa Laval

Selbstansaugende Pumpe Still und sparsam

11.10.2017

Mit einer Weiterentwicklung seiner LKH-Pumpenbaureihe bietet Alfa Laval eine energieeffiziente Lösung, für hygienische Anwendungen.

Sponsored Content

Basierend auf seiner LKH-Pumpenbaureihe, die eine optimierte Laufradkontur mit einer Förderschnecke kombiniert, hat Alfa Laval die LKH Prime Pump entwickelt. Die selbstansaugende Pumpe soll eine hohe Energieeffizienz und Verfügbarkeit auf der einen und niedrige Betriebskosten auf der anderen Seite ermöglichen. Konzipiert für Cleaning-in-Place-Aufgaben und mit der Fähigkeit ausgestattet, mit Luft umzugehen, ist die LKH Prime auch in der Lage, ein Produkt zu pumpen. Damit reduziert sich der Kapitalaufwand bereits während der Gestaltung der Prozesssysteme.

Die Pumpe ist leise im Betrieb. Sie ist geeignet für den Einsatz in hygienischen Anwendungen in der Nahrungs-, Molkerei-, Getränke- und Biotechproduktion sowie für die Herstellung von Haushalts- und Körperpflegeprodukten. In all diesen Bereichen erfüllt sie die strengen Normen und hygienischen Anforderungen. Die Pumpe entspricht den EHEDG- und 3A-Standards und erfüllt als Ultrapure-Modell auch die spezifischen Bedürfnisse der Pharmaindustrie.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel