Aktuelle Nachrichten zur Prozesstechnik 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Das Gerät ist für Abmessungen von 6-42L (leichte Baureihe) sowie 6-38S (schwere Baureihe) in Edelstahl und Stahl ausgelegt.

Bild: Schwer Fittings

Produktweiterentwicklung Die Stärken liegen bei der Schneidringverschraubung

10.10.2017

Schwer Fittings hat sein mobiles Vormontagegerät weiter verbessert und kann es ab Lager an Kunden ausliefern.

Sponsored Content

Die vielen positiven Rückmeldungen unsere Kunden über ihre Erfahrungen mit der bisherigen Version des mobilen Hand-Vormontagegerätes, das seit 2007 im Programm von Schwer Fittings ist, flossen in die Überarbeitung des erfolgreichen Gerätes mit ein. Nach wie vor liegt die Stärke dieser Maschine in der schnellen Vormontage einer Schneidringverschraubung nach EN ISO 8434-1, welche zu einer gleichbleibenden Qualität führt. Auch kann dank der Mobilität direkt vor Ort vormontiert werden und es muss nicht zeitintensiv das Rohr zur Maschine transportiert werden.

Die Position für die Druckeinstellung wurde unter Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte neu definiert. Die neue leichtgängige Verstellung soll nun auch gegen mechanische Beschädigungen wesentlich besser geschützt sein, was zu einem geringerem Serviceaufkommen führen soll. Dank neuer Li-Ionen-Akku-Generation konnte die Betriebsspannung laut Hersteller auf 18 Volt erhöht werden. Alle neuen Akkutechniken, wie Schnellladung innerhalb von wenigen Minuten oder Wegfall des Memory Effektes, sind somit schon integriert. Dadurch erweitert sich die Anzahl der durchzuführenden Vormontagen ohne einen Akku Wechsel ganz erheblich.

Viele sinnvolle Erweiterungen

Sofort nach dem Einschalten führt die Maschine eine Selbstprüfung durch, welche nach wenigen Sekunden beendet ist. Das Ergebnis wird mittels Leuchtdioden angezeigt. Dank moderner Elektronik ist nun jederzeit der Akkuladezustand mittels LED ablesbar. Auch ist die Ausleuchtung des Arbeitsbereiches nun optimiert und somit kann auch bei schlechten Lichtverhältnissen der Vormontagevorgang visuell sicher überwacht werden. Eine zusätzliche Stromsparschaltung hilft nun, Akkuleistung zu sparen. Alle mechanischen Komponenten wurden hinsichtlich neuster Fertigungsmethoden nochmals weiter verfeinert und sind somit auf eine lange Lebensdauer hin optimiert.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel