Die Top-Themen der Elektronikbranche – 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Hochstromfilter FMER SOL und FMCC SOL

Hochstromfilter Massive Gewichtsreduktion bei den Hochstromfiltern FMER SOL und FMCC SOL

07.12.2017

Durch ein optimiertes Vergussmaterial konnte dieses Gewicht signifikant gesenkt werden.

Sponsored Content

SCHURTER reduziert das Gewicht der Hochstromfilter FMER SOL und FMCC SOL. Die erfolgreichen AC- und DC-Filter-Reihen benötigen bei Strömen bis zu 2500 A grosse Gehäuse und kommen so auf ein teils erhebliches Gewicht. Durch ein optimiertes Vergussmaterial konnte dieses Gewicht signifikant gesenkt werden. Bei der FMER SOL-Reihe profitieren Filter ab 250 A von dieser Gewichtsreduktion, bei den FMCC SOL betrifft dies alle Varianten.

Die FMER SOL DC-Filter sind für Nennströme von 25 A bis 2300 A und Spannungen bis zu 1200 VDC bei 55 °C Umgebungstemperatur ausgelegt. Die Filter sind beispielsweise geeignet für den Einsatz auf der Gleichstromseite der Wechselrichter in Photovoltaik- oder anderen Gleichstromsystemen.

Die besonders leistungsfähigen 3-Phasen-Hochstromfilter FMCC SOL sind für Ströme von 150 A bis 2500 A bei 50 °C Umgebungstemperatur ausgelegt. Mit Nennspannungen von 520 VAC oder 760 VAC können sie in allen leistungsfähigen Systemen verwendet werden (z.B. Inverter für Photovoltaik- oder Windkraftanlagen). Trotz der grossen Leistung sind sie jedoch kompakt und leicht aufgebaut.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Internet:

Verwandte Artikel