Die Top-Themen der Elektronikbranche – 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Der Nuvo-5026E von Acceed.

Bild: Acceed

Embedded-PCs von Acceed Reibungsloser Betrieb bei 75 °C

12.02.2018

Nuvo-5026E ergänzt künftig die 5000er-Serie der Embedded-PCs bei Acceed. Kennzeichen der Serie ist die hohe Individualisierbarkeit in Bezug auf Leistung, Ausstattung, Speicheroptionen und I/O-Erweiterungen für die Datenkommunikation.

Sponsored Content

Der deutsche Distributor Acceed bietet zu dem neuen Nuvo-5026E-Modell, einen speziellen Service der kundenspezifischen Konfektionierung und liefert sofort einsatzbereite und getestete Geräte auch in großen Stückzahlen. Mit seinen zwei PCIe-Steckplätzen eignet sich der neue Nuvo-5026E zum Beispiel gut, um bereits vorhandene, aber in die Jahre gekommene Applikationen durch eine leistungsstarke, kompakte Lösung zu modernisieren.

Anforderungen an modere Embedded-PCs

Flexibilität und Individualisierbarkeit gehören zu den am häufigst genannten Anforderungen an moderne Embedded-PCs. Aus diesem Grund sind besonders Controller mit Erweiterungssteckplätzen gefragt. Die Modelle der neuen Serie Nuvo-5026E besitzen unter anderem zwei PCIe-Steckplätze. Wodurch sie für eine Vielzahl spezialisierter Aufgaben einsetzbar sind. Beide Steckplätze in der patentierten Erweiterungskassette, sind ohne Demontage des Systems leicht zugänglich.

Viele Möglichkeiten der Leistungsauswahl

Zehn Prozessoren unterschiedlicher CPU-Leistung stehen in den einzelnen Modellen des Nuvo-5026E zur Auswahl, angefangen vom Celeron G3900TE mit 2 MB Cache bis zum Core i7-6700 mit 8 MB Cache und 3,4/4,0 GHz. Alle Modelle bieten 32 GB Speicher des Typs DDR4 auf zwei Sodimm-Sockeln. Schnittstellen und I/O-Funktionen ermöglichen den Anschluss und die Steuerung externer Geräte.

Applikationsspezifische I/O-Funktionen lassen sich als kostengünstige Erweiterungen mit optionalen Mezzanine-Karten umsetzen. Für den Anschluss von SSD- oder HDD-Festplatten der Größe 2,5“ stehen zwei interne Sata-Ports mit RAID-Unterstützung zur Verfügung. Der zusätzliche mSata-Anschluss außen, erweitert die großzügig dimensionierbaren Speicheroptionen. Zusätzlich zu den üblichen Video-Schnittstellen DVI/HDMI und VGA unterstützen zwei universelle DisplayPorts 4K2K-Auflösungen bis zu 4096 × 2160 Pixel.

Effektive Wärmeableitung auch bei hohen Temperaturen

Die patentierte Kassettentechnik sorgt zusammen mit dem innovativen Thermo-Design für eine effektive Ableitung der Wärme. Der kompakte Controller erlaubt, mit entsprechender Einstellung der CPU-Leitung, den Betrieb bei Umgebungstemperaturen bis zu 75 Grad Celsius.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel