Die Top-Themen der Elektronikbranche – 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Typische Ladekennlinien von Pb und LiFePO4 Fahrzeugakkus

Lithium-Akkus stellen hohe Anforderungen an die Ladetechnik (Promotion) Ladegeräte von Deutronic für die Bedürfnisse von Lithium Fahrzeugstarterbatterien

30.10.2017

Ladegeräte mit hoher Messgenauigkeit und adaptivem Ladealgorithmus für die hohen Anforderungen der Lithiumtechnologie

Bleibasierte Starterbatterien in Fahrzeugen werden zunehmend durch Akkus auf LiFePO4 Basis ersetzt. Während die Akkuspannung mit zunehmendem Ladezustand bei Bleiakkus relativ steil ansteigt, verläuft diese bei LiFePO4 Akkus im Bereich von 25–95% sehr flach. Dies erschwert eine korrekte Ladezustandsbestimmung erheblich und erfordert eine hohe Messgenauigkeit seitens der Ladetechnik. Die DBLW Serie von Deutronic wurde speziell für das Laden und Überwachen von bleibasierten und LiFePO4 Akkus konzipiert. Der adaptive Lade- und Überwachungsalgorithmus passt sich dynamisch an Akku und Verbrauchssituation an und prädestiniert die Ladecomputer für den Einsatz in Fahrzeugshowrooms. Die Geräte sind ab Q2/2018 verfügbar.

Weitere Informationen zu den Ladegeräten von Deutronic finden Sie hier

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel