Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.



News Zuwachs in der Stechverbinder-Familie

12.11.2012

Zur Familie Archer M50 von Element not implemented: <b>gehören nun Kabelsteckverbinder in Schneidklemmtechnik (IDC) nebst Kabelsätzen. Zwei Auswerfköpfe mit durchkontaktierten Lötfahnen zur Oberflächenmontage sind lieferbar. Letztere werden in Gurtverpackung auf Bandspule geliefert. Weitere zweireihige IDC-Übergangssteckverbinder und Steckverbinder mit IDC-Sockel runden das Produktspektrum ab. Die IDC-Steckverbinder wurden für die schnelle und kosteneffektive Verbindung von Fine-Pitch-Bandkabeln im Rastermaß von 0,635mm ohne Spezialwerkzeug entwickelt. Vorgefertigter Kabelsätze gibt es in Längen von 150 und 300mm. Die Steckverbinder sind mit bis zu 2x25 Kontakten lieferbar. Sie verfügen über ein Twin-Beam-Kontaktsystem mit vergoldeten aus einer Kupferlegierung bestehenden Kontakte.

Sponsored Content

Zur Familie Archer M50 von Element not implemented: <b>gehören nun Kabelsteckverbinder in Schneidklemmtechnik (IDC) nebst Kabelsätzen. Zwei Auswerfköpfe mit durchkontaktierten Lötfahnen zur Oberflächenmontage sind lieferbar. Letztere werden in Gurtverpackung auf Bandspule geliefert. Weitere zweireihige IDC-Übergangssteckverbinder und Steckverbinder mit IDC-Sockel runden das Produktspektrum ab. Die IDC-Steckverbinder wurden für die schnelle und kosteneffektive Verbindung von Fine-Pitch-Bandkabeln im Rastermaß von 0,635mm ohne Spezialwerkzeug entwickelt. Vorgefertigter Kabelsätze gibt es in Längen von 150 und 300mm. Die Steckverbinder sind mit bis zu 2x25 Kontakten lieferbar. Sie verfügen über ein Twin-Beam-Kontaktsystem mit vergoldeten aus einer Kupferlegierung bestehenden Kontakte.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel