Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Anwender, Hersteller und Vertreter aus der industrienahen Forschung diskutieren aktuelle Aktivitäten und Entwicklungen.

Anwender, Hersteller und Vertreter aus der industrienahen Forschung diskutieren aktuelle Aktivitäten und Entwicklungen.

Bild: VDI

11. und 12. Juni 2015 Wireless Automation

Sponsored Content
22.05.2015

In den letzten zwei Jahren ist das Thema Industrie 4.0 sehr stark in den Fokus der drahtlosen industriellen Kommunikation gerückt. Die Standards für industrielle Funklösungen sind in der Weiterentwicklung und alternative Konzepte zur Frequenznutzung stehen zur Diskussion.

Dieser aktuellen Entwicklung nimmt sich die 13. VDI-Fachtagung Wireless Automation 2015 am 11. und 12. Juni 2015 im Kongresshaus Baden-Baden an und thematisiert Neuerungen, Hintergründe, Entwicklungen und Ausblicke. Unter der fachlichen Leitung von Dr. Lutz Rauchhaupt vom Institut für Automation und Kommunikation präsentieren Anwender industrieller Funklösungen, Hersteller von Funksystemen und Vertreter aus der industrienahen Forschung Erfahrungen aus bewährten Funkanwendungen und geben Einblicke in neue Lösungsansätze.

Phoenix Contact analysiert die Auswirkungen und Optionen der neuen ETSI EN300328 für industrielle Funkprodukte im 2,4GHz Band. Die fünfte Generation der Mobilfunktechnik ist Thema im Vortrag 5G Architecture for Massive Machine Type Communications von der Deutschen Telekom. Darüber hinaus berichtet Intel Mobile Communications über Herausforderungen in der Regulierung von softwarebasierten Telekommunikationssystemen, und GHMT präsentiert Erfahrungen mit WLAN-Endgeräten aus der Betriebspraxis.

Verwandte Artikel