Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Thermische Energie: Ein Aquiferspeicher kann Wärme unterirdisch in wasserführenden Schichten, in denen das Wasser aber nicht fließt, speichern.

Bild: FVEE/GFZ

Jahrestagung Wege zur Wärmewende

25.10.2015

Auf der Veranstaltung thematisiert der Forschungsverbund Erneuerbare Energien, wie die Forschung zur Wärmewende beitragen kann.

Sponsored Content

Unter dem Motto "Forschung für die Wärmewende" findet am 3. und 4. November die Jahrestagung des Forschungsverbundes Erneuerbare Energien (FVEE) im Umweltforum Berlin statt. Im Zuge der Energiewende haben sich die erneuerbaren Energien im Stromsektor bereits etabliert. Die erneuerbare Wärme hingegen spielt in Deutschland nur eine untergeordnete Rolle. Die FVEE-Jahrestagung zeigt auf, wie aus der Energiewende mit Hilfe der Forschung auch eine Wärmewende wird.

Die Referenten analysieren die Treiber und Hemmnisse der Wärmewende, stellen Geschäftsmodelle vor und beleuchten die Wärmeeffizienz in verschiedenen Nutzungssektoren. Weitere Programmpunkte sind die Wärmebereitstellung aus erneuerbaren Energien und Effizienzkomponenten für die Wärmewende.

Mehr Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel