Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Ziele bis 2017 Universal Robots will Marktpräsenz weiter ausbauen

Sponsored Content
08.01.2015

Auch 2015 hält Universal Robots an seinem Wachstumsziel fest, bis 2017 einem Umsatz von über 100 Millionen Euro zu erwirtschaften. Mit der Kapazitätserweiterung Anfang 2014 wurden die Weichen für dieses ehrgeizige Ziel gestellt. Ebenso wird die Regionalisierung der Verkaufsteams und des technischen Supports, beispielsweise durch die Eröffnung neuer Niederlassungen, 2015 weiter vorangetrieben werden. So stellt das Unternehmen sicher, dass es noch näher an den Partnern und Endkunden sein kann. Der dänische Roboterhersteller will sich 2015 zudem weiterhin für die Weiterentwicklung industrierelevanter Normen für Leichtbauroboter im Komitee ISO/EC 184/SC 2/WG 3 engagieren.

„Deutschland, Österreich und die Schweiz sind für Universal Robots bedeutende Märkte. Für uns ist wichtig, dass gerade kleine und mittelständische Betriebe durch kostengünstige Automatisierung international wettbewerbsfähig bleiben, ohne ihre Produktion ins Ausland verlagern zu müssen“, meint Dieter Pletscher, Area Sales Manager DACH bei Universal Robots. „2015 möchten wir die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer Roboterarme noch bekannter machen. Deshalb werden wir verstärkt auf Branchenevents vertreten sein.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel