Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Schaltschrank-Klimatisierung in Windenergieanlagen: Die effizienteste Kühlgeräteserie der Welt wird auf der Husum Wind 2015 vorgestellt.

Bild: Rittal

Kühlgeräte Strom sparen bei der Stromerzeugung

04.09.2015

Bei der Schaltschrank-Klimatisierung in Windenergieanlagen lassen sich 75 Prozent Energiekosten mit neuester Hybridtechnologie einsparen.

Sponsored Content

Rittal stellt auf der Husum Wind 2015 eigenen Angaben zufolge die derzeit effizienteste Kühlgeräteserie der Welt vor. Mit neuester Hybridtechnologie sollen sich bei der Schaltschrank-Klimatisierung in Windenergieanlagen jetzt bis zu 75 Prozent Energiekosten einsparen lassen.

Bei der neuen Kühlgeräte-Generation Blue e+ kommt erstmals ein patentiertes Hybridverfahren zum Einsatz. Durch die Kombination von passiver und aktiver Kühlung mit einer Heat Pipe auf der einen und einem Kompressor auf der anderen Seite kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Die Kühlgeräte sparen im Vergleich zu den bisherigen Blue e-Kühlgeräten bis zu 75 Prozent Energiekosten – das bestätigen erste Tests, die in der Automobilindustrie durchgeführt wurden. (ckli)

Halle 2, Stand C11

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel