Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Servo anstatt Torque

13.11.2014

VSM Antriebstechnik hat eine neue Reihe von Servogetriebemotoren vorgestellt, die mit durchgängigen Hohlwellen bis 80 mm Durchmesser, Beschleunigungsmomenten bis 6300 Nm und Dauermomenten bis 4300 Nm in bislang nur durch Torque­motoren erschlossene Bereiche vorstoßen. Durch die kippsteifen Präzisionslager der Getriebestufe ist eine Lagerung von schweren Lasten direkt ohne weiteren mechanischen Aufwand möglich, Axiallasten bis 13 700 N und Kippmomente bis 8800 Nm sind zulässig. Durch die Übersetzung des Getriebes ist eine hohe reglerseitige Auflösung möglich – ohne Messsysteme. Auch unter Volllast sind auftretende Winkelfehler kleiner als 0,2 ° und lassen sich, nur von Steifigkeit und Hysterese des Getriebes als festen physikalischen Größen abhängig, zusätzlich über die Software der Servoregler kompensieren.

Sponsored Content

VSM Antriebstechnik hat eine neue Reihe von Servogetriebemotoren vorgestellt, die mit durchgängigen Hohlwellen bis 80 mm Durchmesser, Beschleunigungsmomenten bis 6300 Nm und Dauermomenten bis 4300 Nm in bislang nur durch Torque­motoren erschlossene Bereiche vorstoßen. Durch die kippsteifen Präzisionslager der Getriebestufe ist eine Lagerung von schweren Lasten direkt ohne weiteren mechanischen Aufwand möglich, Axiallasten bis 13 700 N und Kippmomente bis 8800 Nm sind zulässig. Durch die Übersetzung des Getriebes ist eine hohe reglerseitige Auflösung möglich – ohne Messsysteme. Auch unter Volllast sind auftretende Winkelfehler kleiner als 0,2 ° und lassen sich, nur von Steifigkeit und Hysterese des Getriebes als festen physikalischen Größen abhängig, zusätzlich über die Software der Servoregler kompensieren.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel