Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.



News Schwankungen ausgleichen

Sponsored Content
04.04.2013

Power-to-Heat: Parat Halvorsen aus Norwegen will Elektrodenkessel mit besonders kleiner Stellfläche auch in Deutschland einführen.

Sie fahren innerhalb von 30 s hoch und können so Überangebote von erneuerbaren Energien nutzen. Die Kessel produzieren mit 3 bis 50 MW Dampf oder Heißwasser in einem Hochspannungs-Netzwerk zwischen 6 und 15 kV bei bis zu 30 bar und benötigen keine Niederspannungs-Transformatoren.

Halle 27, Stand H53

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel