Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Robuste Umhausung für elektronische Schaltungen

05.09.2013

Wieland Electricpräsentiert mit der Produktserie wiebox Elektronikgehäuse für die Installation auf der Hutschiene. Sie zeichnen sich durch eine hohe Robustheit sowie ein umfangreiches Zubehörset aus. Aktuell wird die Box als Lösungspaket oder Baukastensystem angeboten. Die Serie ist in zwei Ausführungen verfügbar: als Standard-Variante mit einer Gehäusetiefe von 114 mm und als Compact-Version, bei der das Gehäuse knapp 91 mm tief ist. Beide Gehäusevarianten sind 22,5 mm breit, 80 mm hoch und mit der Schutzart IP40 spezifiziert. Die Box besteht aus drei Gehäuseteilen und ist aus halogenfreiem Polycarbonat gefertigt. Je nach Bauart bietet das Einbaugehäuse Platz für 4 bis 16 codierbare Klemmen mit Schutzart IP20, die einen Leitungsquerschnitt bis zu 2,5 mm2 zulassen. Die Bemessungsspannung beträgt 500 V.

Sponsored Content

Wieland Electricpräsentiert mit der Produktserie wiebox Elektronikgehäuse für die Installation auf der Hutschiene. Sie zeichnen sich durch eine hohe Robustheit sowie ein umfangreiches Zubehörset aus. Aktuell wird die Box als Lösungspaket oder Baukastensystem angeboten. Die Serie ist in zwei Ausführungen verfügbar: als Standard-Variante mit einer Gehäusetiefe von 114 mm und als Compact-Version, bei der das Gehäuse knapp 91 mm tief ist. Beide Gehäusevarianten sind 22,5 mm breit, 80 mm hoch und mit der Schutzart IP40 spezifiziert. Die Box besteht aus drei Gehäuseteilen und ist aus halogenfreiem Polycarbonat gefertigt. Je nach Bauart bietet das Einbaugehäuse Platz für 4 bis 16 codierbare Klemmen mit Schutzart IP20, die einen Leitungsquerschnitt bis zu 2,5 mm2 zulassen. Die Bemessungsspannung beträgt 500 V.

Verwandte Artikel