Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Remote-I/O-Gerät für Fernwirken und -warten

Sponsored Content
13.08.2014

Das Mobilfunk-Remote-I/O-Gerät ioLogik W5340-HSPA von Moxa eignet sich für das Fernwirken und -warten über Mobilfunknetzwerke bei erweiterten Betriebstemperaturen von –30 bis +70 °C. Das Gerät unterstützt High Speed Downlink Packet Access (HSPA), das die Response-Zeiten für die I/O-Statuserfassung und Kommunikationssteuerung reduziert. Mit seiner erweiterten Leistungsfähigkeit bietet das ioLogik ausreichend Bandbreite, um Datensicherung und Email-Alarme durchzuführen. Die Funkschnittstelle unterstützt sowohl Penta-Band UMTS/HSPA+, als auch Quad-Band GSM/GPRS/EDGE. Das Gerät verfügt über vier AIs, acht DI/Os, zwei Relais-Ausgänge, eine Ethernet-RJ45-Schnittstelle, einen seriellen 3in1-Port und einen SD-Slot.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel